Elsfleth In neue musikalische Gefilde wagt sich der Kulturverein Elsfleth mit seiner nächsten Veranstaltung. Am Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, ist die Gruppe Triple B zu Gast beim Kulturverein Elsfleth im Heye-Saal (Rathausplatz). Die dreiköpfige Band hat sich der Musik von Johnny Cash, Daft Punk, und Ronan Keating sowie AC/DC verschrieben.

„Wir möchten den Kulturverein auch den jungen Leuten öffnen, die gerne mal einen Live-Abend mit Coun-try, Hardrock und den Chart-Hits er- und verleben möchten. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir mit diesem Abend die Studierenden, aber auch die Schüler der Oberschule ansprechen“, sagt die Vorsitzende des Kulturvereins Elsfleth, Renate Detje, und spricht nicht ohne Grund gezielt die Schüler und Schülerinnen an.

Denn Jochen Wessels, Schulleiter am Schulzentrum Elsfleth, spielt in der Gruppe Triple B nicht nur die akustische Gitarre, er singt auch (die NWZ  berichtete). Wer den Chef der Oberschule einmal als Altrocker erleben möchte, sollte unbedingt den Weg in den Heye-Saal finden, heißt es in der Ankündigung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Angesprochen von dieser Musik sollten sich aber auch alle jene fühlen, die mit der unverwechselbaren Stimme von Johnny Cash in den 1950er Jahren groß geworden sind oder dessen Vorliebe der French-House-Musik von Daft Punk gilt.

Unterstützt wird Jochen Wessels von Janina Mikeska und Bernd Bielefeld. Mit der Rockröhre Janina Mikeska rockte Wessels bereits als Hardrock-Cover-Band „Lost Exit“. Mit Bernd Bielefeld brachte er mit der TOP-40-Formation „Streetlife“ die norddeutschen Bierzelte und Stadtfeste in Wallung. Jetzt spielen die drei zusammen und bringen ihren kontrastreichen Musikgeschmack unter einen Hut.

Befreit vom instrumentalen Ballast einer ganzen Band, konzentriert sich Triple B auf das, was sie wirklich können, nämlich singen. Karten sind im Vorverkauf für 10 Euro ab sofort in der Anker-Apotheke (Steinstraße 25) erhältlich. Studierende und Schüler € zahlen 5 Euro. Auch telefonisch können Interessierte die Karten unter Telefon 0151/17 00 31 65 bekommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.