BRAKE Mit dem vereinsinternen Freitagsschießen stimmten sich die Boitwarder Schützen auf ihr Schützenfest und damit auf die fünfte Jahreszeit ein. Hildegard Schubert und Erwin Hayen wurden dabei zum Freitagskönigspaar gekürt.

Ganz offiziell begann das Boitwarder Schützenfest dann am Sonnabendnachmittag mit dem Kindernachmittag. Hier hatten sich Damensportleiterin Tatjana Hermann und ihr Team wieder jede Menge Spiele für die Mädchen und Jungen überlegt. Beim Luftballontanzen und Wasser transportieren mittel Löffeln war Geschick gefragt, beim Tauziehen Kraft und beim Zeitungstanz Ausdauer und Kreativität. Die Kleinen meisterten die Aufgaben mit viel Spaß an der Sache.

Am Abend waren dann die Großen gefordert. Zur Musik des Live-Duos „Happy Sound“ bevölkerten sie die Tanzfläche. Gerade neu in ihren Ämtern übernahmen Jugendleiter Sven Hellriegel, Damensportleiterin Tatjana Hermann und Herrensportleiter Thomas Eden erstmals die Königsproklamation.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Zepter in die Hand nehmen Schützenkönigin Hanna Otten und Schützenkönig Olaf Schubert. Ihnen stehen zur Seite die 1. Hofdame Doris Harms, der 1. Ritter Michael Warschke, die 2. Hofdame Helga Wienbarg und der 2. Ritter Alwin Buchholz. Den Schützenfestpokal erhielten Cornelia Buchholz und Egon Schubert. Bürgermeister Roland Schiefke lobte die sportlichen Erfolge der Schützen und appellierte an sie, ihren Verein mit Stolz nach außen zu vertreten.

Schützenkönig der „Boitwarder Kids“ wurde Noel Möller, Jugendkönig Cristian Janßen stehen als 1. Ritter Jannis Gerdes und als 2. Ritter Nick Warschke zur Seite. Den Jugendschützenfestpokal erhielt Fynn Ludwig.

Am Sonntagnachmittag traten die Schützen dann zum Festumzug durch Boitwarden an. Vorsitzender Dieter Jochims begrüßte dazu 257 Teilnehmer und freute sich über die Rekordbeteiligung. Am Umzug nahmen die Schützenvereine Golzwarden, Brake, Hammelwarden, Oberhammelwarden und Weserdeich, der Bürgerverein und die Siedlergemeinschaft Boitwarden mit großen Abordnungen teil, musikalisch begleitet von der Blaskapelle Ovelgönne und vom Musikzug Burgdorf Ovelgönne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.