NORDENHAM Mit seinen Cayugaenten hat Jürgen Denker bei der Nordwestdeutschen Junggeflügelschau in Delmenhorst ausgezeichnet abgeschnitten. Für Tiere aus seiner Zucht gab es die Höchstnote vorzüglich, hervorragend und fünfmal sehr gut. Dafür erhielt er einen Kreisverbandsehrenpreis sowie mehrere Ehrenpreise.

Die Mitglieder des Rassegeflügelzüchter-Vereins für Butjadingen waren im Oktober erfolgreich. Bei der Junggeflügelschau heimsten Gerold Spiekermann mit seiner Hühnerrasse Dresdener sowie Heino Wefer und Fred Keup mit ihren Australorps-Hühnern mehrere Ehrenpreise ein. Die gleichen sehr guten Noten erzielten Gerold Böker (Zwerg-Barnevelder) und Fritz Bergmann (Zwerg-Australorps).

Bei der Kreisverbandsschau in Bremerhaven stellten die Nordenhamer Züchter ein Drittel der Tiere. Heino Wefer erhielt auf einen Australorps-Hahn die Höchstnote vorzüglich und ein Ehrenband. Mit sehr guten Noten kehrten auch Fred Keup (Australorps), Günther Böger (Marans), Werner Dannemann (Zwerg-Australorps) und Ingo Wickner (Italienische Mövchen) zurück. Hans Harms erhielt für einen Täuber seiner Taubenrasse Damascener die Note hervorragend und gewann das Bremer Ehrenband.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch bei der 127. Junggeflügelschau in Hannover mit insgesamt 19 000 ausgestellten Tieren schnitten die Nordenhamer Züchter ausgezeichnet ab. Herbert Brüning errang mit seinen hellen Bantam die Note hervorragend und das Ehrenband des Verbandes der Zwerghuhnzüchter. Helmut Harms erhielt für seine schwarzen Schautippler zweimal die Note hervorragend, dazu das Band der Messe Hannover und achtmal die Note sehr gut. Auch Gerold Böker mit seinen Zwerg-Barneveldern war erfolgreich. Er erhielt einmal hervorragend und dreimal sehr gut.

Jürgen Denker stellte in Hannover seine Cayugaenten und Englischen Zwergkämpfer vor. Er errang achtmal ein sehr gut. Hans-Peter Seeland komplettierte den Erfolg: Er erzielte mit roten Strassern und schwarzen Mährischen Strassern neunmal sehr gut.

Die Jungzüchter Tim und Torge Keup stellten ihre Modernen Englischen Zwergkämpfer vor. Sie erzielten einmal die Note hervorragend und viermal ein sehr gut.

Die Rassegeflügelzüchter freuen sich jetzt auf die 57. Wesermarsch-Schau. Diese findet am 8. und 9. November in der Halle der Kleintierzüchter an der Flagbalger Straße statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.