RODENKIRCHEN Mehr als 500 Gäste waren begeistert: Die norddeutsche Partyband Big Maggas brachte die Stimmung bei der Ü 30-Party-Nacht wieder auf den Höhepunkt. Die Gruppe um Frontmann Roy Ostermann gastierte bereits zum dritten Mal in den Markthalle.

In schrägem Outfit verbreiteten die Jungs aus Zeven mit ihrer Livemusik beste Partylaune. Das Publikum nahm die Herausforderung zum Mitklatschen und Singen gerne an. Doch es dauerte bis kurz nach 23 Uhr, ehe sich die Gäste an der Livemusik erfreuen konnten. Zuvor hatte DJ Bernd Bohlen in gekonnt guter Manier die Stimmung angeheizt.

Dann brachen die Dämme: Sänger Roy „Rakete“ Ostermann, der früher Mofa Touren nach Tibet organisierte, brauste doch tatsächlich mit einem solchen im Leoparden-Look auf die Bühne. Schon bald stimmten die vornehmlich weiblichen Fans in den ersten Reihen „Looking for Freedom“ von David Hasselhoff aus dem Jahre 1989 an. Es gab kaum jemanden, der diesen Titel des Ex-Baywatch-Stars nicht mitsingen konnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die schweißtreibende Bühnenshow war mit klamaukigen Einlagen gespickt und sorgte für lachende Gesichter bei zufriedenen Zuhörern. Rund drei Stunden lang brannten die Big Maggas, die sich 1980 in Hamburg gegründeten hatten, ein musikalisches Feuerwerk ab. Am 18. und 28. Oktober sind die Musiker auf dem Bremer Freimarkt zu erleben.

Nach dem Auftritt zogen die Hits der 70er-, 80er- und 90er-Jahre, die das Jet-Stream-Team auflegte, die Markthallenbesucher bis tief in die Nacht auf die Tanzfläche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.