Brake „Mit Traditionen sollte man nicht brechen“, findet Christl Bahlmann, Vorsitzende des Hammelwarder Turnvereins. Eine lange Tradition hat inzwischen auch der HTV-Radwandertag. Am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 9. Mai, findet er zum 40. Mal statt – Grund genug für den HTV, die Tradition erst recht zu pflegen und ein besonders üppiges Programm zu bieten.

Den Auftakt des erneut von der Oldenburgischen Landesbank unterstützten und von der NWZ  präsentierten Radwandertags bildet um 9 Uhr auf dem HTV-Sportplatz ein Gottesdienst. Um 10 Uhr läutet dann die Startglocke für die Radtour. Bis 12 Uhr kann gestartet werden. Der knapp 25 Kilometer lange Rundkurs führt in Richtung Ovelgönne. Die dortige Grundschule stellt die erste Kontrollstelle dar. Die zweite Kontrollstelle befindet sich im Strückhauser Kirchdorf, die dritte am Melkhus der Familie Schildt. Von dort geht es nach Hammelwarden zurück. Erwachsene zahlen 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre 2 Euro. Christl Bahlmann rechnet mit bis zu 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern – wenn das Wetter mitspielt.

Wie gewohnt, bekommen die Radler einen Bogen mit Fragen ausgehändigt, die sie unterwegs beantworten müssen. Der (richtig) ausgefüllte Bogen und die Startkarte stellen gleich zwei Chancen auf einen Gewinn bei der nachmittäglichen Verlosung dar. Diesmal winken als Hauptpreise drei statt der bisherigen zwei Fahrräder. Zu verdanken ist das Jens Reiners, der zum zehnten Mal mit seinem Imbiss beim Radwandertag dabei ist und aus diesem Grund ein Herrenfahrrad als Preis spendiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Während die Radler noch auf der Strecke sind, beginnt auf dem HTV-Platz um 11.30 Uhr ein Frühschoppen. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen. Kinder können sich Schminken lassen oder Beachvolleyball spielen. Außerdem ist Jongleur Heiko Bahlmann dabei. Vorführungen gibt es am Nachmittag unter anderen von den Line-Dancern des HTV, der Zumba-Gruppe und den „Fun Girls“.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.