+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Neuer Regierungschef
Karl Nehammer als Bundeskanzler Österreichs vereidigt

Schwei Der Kinderkarneval in Schwei lockte am Sonnabend fast 100 Mini-Narren mit ihren Eltern und Großeltern in den mit Luftballons und Luftschlangen bunt geschmückten Saal der Gaststätte Schweier Krug. Organisiert hatte den Spaß der Bürgerverein Schwei mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr, dem TuS Schwei, der SG Schwei-Seefeld-Rönnelmoor und den beiden Fördervereinen von Grundschule und Kindertagesstätte.

Polizisten, Indianer, Löwen und ganz viele Prinzessinnen tanzten munter durch den Saal. Die passende Fetenmusik lieferte DJ Lars Runge, der für gute Stimmung bei Groß und Klein sorgte. Clown Jürgen feuerte die bunte Schar noch zusätzlich an und zündete die berühmte „Schweier Rakete“ mit Trampeln, Klatschen und lautem Schreien. Wenn es ihm zu leise war, ließ er gleich zwei weitere Raketen folgen. Kurz darauf flogen dann auch schon Lollis, Bonbon und Konfekttütchen in die Menge.

Auf dem Programm standen kleine Tanzspiele, und auch eine Polonaise zog sich im Laufe des Nachmittages durch den Schweier Krug. Gastronom Kosta, als Caesar in weißem Gewand unübersehbar, freute sich über das bunte Treiben und machte jeden Spaß mit. Eine Tanzvorführung der Crazy Girls und der Gruppe Fantasie des TuS Schwei gehörte ebenfalls zum Programm und wurde begeistert von den Kindern aufgenommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.