Jedet Johr in de schöne A ventstied, is dat mit denn Dannenboom kopen sowiet.

Veele Ehepoore hebt sik dorbi all gewaltig vertörnt, dat heb ek all oft mitkregen un hört.

Jürgen Töllner aus Moorriem BILD: Friederike Liebscher
Jürgen Töllner aus Moorriem BILD: Friederike Liebscher

Jürgen Töllner

aus Neuenbrok schreibt jedes Jahr eine plattdeutsche Geschichte zu Weihnachten. Der 82-Jährige hält sich dabei mit einem Augenzwinkern an wahre Begebenheiten – auch in diesem Jahr.

Goden Bekannten von mi verkooft ok Dannenbööm jedet Johr, vör em is dat Wiehnachten de schönste Tätigkeit, dat ist klor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

He ist goden Geschäftsmann un Schlitzohr, dör un dör, dat eener ohne Dannenboom no Hus geiht, kommt bi em nich vör.

He jeden Kunden sofort poor Döntjes verteilt, so sind de ok sofort all best gestellt.

Dann geevt ok bums Glühwien un Spekulatius dorto, alle sind vergnögt un froh.

Wie man Dannenbööm verkoopen kann, dat wet he genau, he kennt jo alle Tricks, is kneps un schlau.

De Dannenbööm, de he verkoopen will, stoht alle in Reeg un Glied, bloß een Boom steiht ganz, ganz alleen an de Sied.

Dat hett natürlich sien Grund, dat mut man genau weten, denn gerode dissen Boom, willt veele Lüh unbedingt hepen.

„Nee“, sägt dann mien Bekannten, denn dröf ek nicht verkoopen, dat kann ek nicht dohn, denn het mien Froo sek utsorgt, dat müt ji verstohn.

He dreiht un strüvt sik immer mehr: „denn Dannenboom gev ek nich her“.

Ober, wenn ji mie 10 Euro mehr gevt, dann kann ek denn jo woll geben, von miene Froo krieg ek bestimmt gewaltigen Segen.

Wenn de Kunde dann mit de Boom verschwunden wär, hole he gau anderen Boom up denn Platz her. Ok mit dem nächsten Boom, de op dissen Platz stund, dat verköpen woller ganz gau gung.

In poor Dog har he nu alle 100 Bööm verkooft, bit up twee, nu kreg he ober grodet Problem mit siene Froo, oh je, oh je.

De eene Boom wär krumm un scheef, wie kunnt ok anders wehn, an denn anderen Boom wären veele naackte Steen to sehn.

Wat schull he jetzt moken, Heiligen Obend stund vor de Dör, also muss siene Froh een von de beiden nehmen, son Malheur. He het jetzt gau von twee Bööm eenen mokt, dat wär vor em eene einfache Sock.

Het von denn scheefen Boom de Äste avsogt, bi denn anderen in de nackten Steen set, dör disse kosmetische Operation seh de Boom nu ok ut, ganz akrot un adrett.

At siene Froo nun denn Boom to sehn kreg, wär de Stimmung vorbie, he kreg wat to hören, wie noch nie.

Jedet Johr denn Arger mit denn Dannenboom, dat se immer denn letzten Boom kreg, dat kunn se nich verstohn.

Vor eer wär nu endgültig klor, se wull künstlichen Dannenboom hepen nächstes Johr.

Disse Dannenboom ist all schmückt, mit elektrischen Kerzen un Kugeln, aller best, de ganze Obregung wär endgültig vorbi to dat schöne Wiehnachtsfest.

Disse Utsaag von siene Froo, dat kunn mien Bekannten nich verstohn, mit künstlichen Dannenboom to Wiehnachten, kann wirklich nich gohn.

He het siene Froo nun ganz gau verteilt, nächstes Johr kreg see denn besten Dannenboom hinstellt.

Natürlichen Dannenboom ruuk in de Stuv immer so schön, un Dannenboom mit Wachskerzen will he ok lieber sehn. Ist de Dannenboom dann ok noch mit Liebe geschmückt, wart dat de schönste Dannenboom to Wiehnachten  - son Glück!

Ton Schluss kann man mit reinen Gewissen sägen, is ok in dissen Fall de ole Wiehnachtstradition bleben.

Wiehnachten ohne sülfst geschmückten Dannenboom kann nicht gohn, de gehört dor eenfach mit to, dat mut man verstohn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.