Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet

Ovelgönne Für die Titelverteidigung sollte es nach dem Sieg im vergangenen Jahr nicht reichen, aber Platz zwei hatte der Reiterverein Ovelgönne am Ende des großen Festumzuges anlässlich des 389. Ovelgönner Pferdemarktes am Sonntag eingeheimst: Mit seinem mobilen Insektenhotel, begleitet von zahlreichen Insekten mit tollen, aufwändigen Kostümen, überzeugte der Verein die Jury, die 354 Punkte vergab.

Aber auch der erste Platz blieb im Burgdorf selbst: Den räumte die Alte 3. Herren des SC Ovelgönne ab. Die marschierten als die „Ovelgönner Transformers“ auf und schwitzten in den selbst gebastelten Kostümen beim Zug durchs Dorf gehörig. Das sollte sich auszahlen: Die Jury vergab 390 Punkte. Platz drei ging an eine weitere Fußgruppe: die Blutgruppe Sekt. Die Mitglieder rollten in pinken Vespa-Roller-Kostümen an und hatten ihre eigene Tankstelle mitgebracht. 329 Punkte hierfür.

Die Jury hatte unter 43 in die Wertung gegangenen Umzugsnummern die Qual der Wahl, konnte sich gleichzeitig aber über Zuwachs freuen: 2018 waren 39 Festwagen und Fußgruppen gewesen.

Ein Thema zog sich durch den Umzug am Sonntag wie ein roter Faden: Der Umwelt- und Klimaschutz war das bestimmende Thema. So bekamen die Zuschauer zahlreiche schillernde Insekten zu sehen, eine Blühwiese rollte auf einem der Anhänger vorüber, ein anderer Wagen bildete das Meer mit seinen Einwohnern ab – verbunden mit der Botschaft, möglichst auf Plastikartikel zu verzichten. Pinke Quallen wanderten ebenso vorüber wie Bienen vorbeisummten.

Andere Gruppen hatten sich ganz der Partystimmung verschrieben: Mit wummernden Bässen wurde zu Techno-Beats ebenso getanzt wie zur Schlagermusik. Und wieder andere nutzten den großen Auftritt beim Umzug, um für ihren Verein zu werben.

Und dann gab es noch die Gruppen, die einfach aus Spaß an der Sache dabei sein wollten. Die brauchten kein politisches Thema, sondern sorgten mit ihren ausgefeilten Kostümen und ausgesprochen guter Laune für Stimmung.

Mit Popcorn, Bonbons und Gummibärchen wurde auch nicht gespart: Vor allem die Kinder freuten sich, wenn etwas in ihren Sammelbeuteln landete. Super Stimmung, super Wetter: der Umzug hätte gar nicht besser laufen können.

An diesem Montag geht es natürlich weiter beim Ovelgönner Pferdemarkt: Um 8 Uhr beginnt der traditionelle Pferdehandel auf dem Tierschauhamm.


Mehr Bilder gibt es unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Ein Video gibt es unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.