Ovelgönne Der Verein „von Mensch zu Mensch“ nimmt seit Jahren diakonische Aufgaben im Bereich der Gemeinde Ovelgönne war – die NWZ  berichtete ausführlich. Ein erklärtes Ziel ist die Hilfe von bedürftigen Menschen.

„Wir verwalten öffentliche Gelder und setzten sie gezielt in der Jugendarbeit, der Seniorenarbeit und für Menschen in Not ein. Dabei sind natürlich auch Einzelförderungen möglich“, sagt Geschäftsführer Hergen Koopmann im Gespräch mit der NWZ . Neben der Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden setzt der Verein auch auf den Austausch mit dem Familien- und Kinderservicebüro in der Gemeinde.

Unmittelbar vor Weihnachten hatte Ovelgönnes Bürgermeister Christoph Hartz Hegen Koopmann zu einer Scheckübergabe ins Rathaus eingeladen. „Wir schätzen die Arbeit, die der Verein leistet. Deshalb verzichten wir in diesem Jahr auf Weihnachtsgrüße und stellen dem Verein einen entsprechenden Geldbetrag zur Verfügung.“, sagte Hartz bei einem kleinen Festakt im Rathaus. So sei das Geld besser angelegt. Zudem erklärte Hartz seine Mitgliedschaft im Verein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.