+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

Nordenham Rock in the Factory macht’s möglich: Dank der Benefiz-Party von Round Table ist der Kinderschutzbund Nordenham in den Genuss einer hochwertigen Spielzeugküche gekommen. Die Neuanschaffung im Wert von rund 1000 Euro hat der Serviceclub aus den Erlösen der Veranstaltung finanziert, zu der im Oktober vergangenen Jahres rund 350 Besucher in das Autohaus Gebrüder Müller gekommen waren.

Die Round Tabler übernahmen nicht nur die Kosten, sondern auch den Aufbau der Mini-Küche. Die Clubmitglieder Rouven Gutmann und Pasquale Schulz schraubten die solide Holzkonstruktion am Freitag in den Kinderschutzbundräumen an der Herbertstraße zusammen. Sie soll künftig den Kindern als Spielangebot bei den Terminen des Familiencafés Pfiffikus zur Verfügung stehen.

Ebenfalls aus den Einnahmen der neunten Auflage von Rock in the Factory möchte Round Table der Jugendhilfe Am Meer (JAM) in Stollhamm eine Spende zukommen lassen. Die Höhe der Zuwendung steht zwar noch nicht fest, aber der Verwendungszweck: Das Geld ist für eine Jugendfreizeit und für die Anschaffung eines Außenspielgeräts gedacht. Zudem wollen die Serviceclub-Mitglieder bei der Neugestaltung des JAM-Gartens mitanpacken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Termin für ihre nächste Benefiz-Fete haben die Round Tabler bereits festgelegt: Am Sonnabend, 27. Oktober, wird wieder im Autohaus Müller gerockt. Es gibt allerdings ein neues Konzept und ein neues Motto, das „Halloween in the Factory“ lautet. Für die Musik sorgt dann die Nordenhamer Party-Band Nummer eins: Prime Time.

Norbert Hartfil Redaktionsleitung Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.