Nordenham Ein musikalisches Dreierpack mit den Gruppen Old Age, Seniors’ Wailing und The Nordic Champagne erwartet die Besucher am Samstag, 17. Februar, bei einem Bluesrock-Abend im Güterschuppen des Theaters Fatale. Drei Bands mit Musikern, die zu den Urgesteinen der Nordenhamer Musikszene gehören, wollen ihrem Publikum ein abwechslungsreiches Programm bieten. Beginn ist um 20 Uhr.

Die Gruppe Old Age steht seit 30 Jahren für handgemachten Bluesrock. Das Repertoire der Gruppe, die zu den dienstältesten Bands in der ganzen Wesermarsch gehört, besteht aus Titeln von AC/DC bis ZZ Top. Vor allem die rauschebärtigen Texaner mit ihren herrlich knorrigen Songs haben es den Old-Age-Muckern angetan.

Aber es gibt noch viele andere Blues- und Blues-Rock-Größen, die sich das Trio vorknöpft. Dazu gehören unter anderem Cream und John Fogerty. Das musikalische Erbe dieser Rock-Legenden ist bei Old Age in den besten Händen. Immer wieder gelingt es dem Trio trotz Minimalbesetzung, den Titeln jene Fülle und jenen Druck zu verleihen, die sie verdient haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im überarbeiteten Programm, das eine ganze Reihe neuer Songs enthält, finden neben energiegeladenen Krachern auch ruhige Bluesnummern ihren Platz. Außerdem gönnt sich das Trio einen Ausflug in Richtung Latin-Rock. Fans der Gruppe dürfen gespannt sein, welche Songs die Jungs von Old Age diesmal im Gepäck haben.

Zur Gruppe Old Age, die seit 1988 ein Markenzeichen für Bluesrock ohne Schnickschnack und Effekthascherei ist, gehören in der aktuellen Besetzung die beiden Gründungsmitglieder Helmut Dietrich (Bass und Gesang) und Jochen Laarmann (Gitarre), sowie Jens Milde am Schlagzeug.

Seniors’ Wailing ist eine Feierabend-Combo, die sich seit 2001 schwerpunktmäßig dem Bluesrock der späten 60er und der frühen 70er-Jahre widmet, aber auch Titel aus den 30er-Jahren interpretiert. Die Formation besteht aus den Musikern Volker Jänicke (Gitarre), Dirk Lange (Bass), Peter Helmes (Schlagzeug) sowie Jürgen Lange (Gitarre). Stücke von Robert Johnson, Willie Dixon, Gary Moore, Jimi Hendrix und anderen sind im Programm.

Hinter dem Namen The Nordic Champagne verbergen sich Seniors’ Wailing ergänzt durch die Geigerin Dominique Wempe. Die Formation widmet sich alten Folksongs in neuem rockigen Gewand.

Karten für den Bluesrock-Abend gibt es für zehn Euro in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz. An der Abendkasse kosten die Tickets zwölf Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.