Nordenham „Seid lustig im Leben“ – diesen Untertitel hat die Nordenhamer Gruppe Tidenton ihrem Programm gegeben. Am Mittwoch, 29. August, will sie es zum ersten Mal präsentieren – ab 20 Uhr in der Jahnhalle. Im Mittelpunkt stehen Geschichten der Rodenkircher Schriftstellerin Alma Rogge. Um diese Geschichten herum strickt das Quartett ein Programm mit passenden Musikstücken.

Zur Gruppe Tidenton gehören vier Musiker, die sich schon lange kennen. Drei von ihnen spielen bei der Irish-Folk-Gruppe Ceol Agus Craic: Margret Janssen (Flöten, Bass, Mundharmonika und Gesang), Lothar Schlesies (Gitarre, Banjo und Gesang) und Gunda Voller (Akkordeon und Gesang). Dazu gesellt sich Anneliese Dauelsberg (Gitarre, Bass, Gesang), die zusammen mit Gunda Voller das Duo Second Life bildet.

Die Idee zu dem Alma-Rogge-Projekt geht von Lothar Schlesies und Margret Janssen aus. Beide schätzen die Schriftstellerin sehr. „Sie beschreibt auf gefühlvolle Weise die Menschen, die in der Region leben. Es ist immer wieder ein Erlebnis, die Geschichten von Alma Rogge zu hören“, sagt Margret Janssen, die an dem Abend drei Geschichten vortragen will.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu gibt es ein Musikprogramm mit plattdeutschen, hochdeutschen und irischen Stücken. Unter anderem sind Lieder von Richard Germa, Helmut Debus, Rio Reiser und Element Of Crime in der Jahnhalle zu hören.

Wie Lothar Schlesies mitteilt, ist Tidenton nicht als einmaliges Projekt geplant. Die Gruppe möchte langfristig zusammenbleiben, um ihren Zuhörern Alma Rogge näherzubringen. 2019 jährt sich der Todestag der Heimatdichterin zum 50. Mal.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.