Nordenham Seit zehn Jahren gibt es den Nordenhamer Freundeskreis, der die deutsch-französische Partnerschaft zwischen Nordenham und St.-Étienne-du-Rouvray mit Leben füllt. An diesem Samstag, 28. September, soll dieser runde Geburtstag gefeiert werden, und zwar mit dem Gastspiel einer der besten Swing-Chanson-Bands in Deutschland. Beginn ist um 20 Uhr in der Jahnhalle.

Moi Et Les Autres (Ich und die anderen) heißt das Quintett mit der französischen Sängerin Juliette Brousset. Jazzig, swingend und überaus lebendig kommt die Gruppe daher. Die Musik von Moi Et Les Autres ist stilistisch zwischen akustischen Chansons, Swing, Latin und Valse Musette angesiedelt. In der Besetzung Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Schlagzeug, Banjo, Ukulele und Melodika ist die Band sehr breit aufgestellt. Ihr Programm vereint Witz mit einer guten Prise französischen Esprits.

Juliette Brousset führt charmant durch das Programm. Sie vermittelt den Inhalt der Songs mit einer lustigen und authentischen Moderation in fast perfektem Deutsch und versetzt die Zuhörer so in die Stimmungen der Songs.

Bereits an diesem Donnerstag, 26. September, kommt ein deutscher Meister in die Nordenhamer Jahnhalle. Er heißt Yann Yuro und hat sich diesen Titel 2017 in der Kategorie Mental-Magie geholt. Yann Yuro präsentierte damals eine neuartige Show: Scheinbar durch Computerhacking konnte er exakt vorhersagen, welches Produkt eine Zuschauerin bei Amazon kaufen würde. Sein Soloprogramm „Der Mind Hacker“ greift dieses Thema auf.

Yann Yuro wirft einen Blick in die Zukunft des Internets. Er hackt sich scheinbar in die Facebook-Profile seiner Zuschauer, enthüllt ihre bestgehüteten Geheimnisse, erkennt mit Hilfe von Scannern und Algorithmen ihre Wünsche, Träume und die Liebe ihres Lebens.

Dennoch braucht niemand Angst um seine Privatsphäre zu haben. Am Ende entpuppen sich Yann Yuros Kunststücke als das, was sie sind: Science Fiction und Illusionen eines modernen Täuschungskünstlers.

Was bleibt, ist ein erhöhtes Bewusstsein für die Chancen und Gefahren unserer technologischen Zukunft. Und das Gefühl, etwas Außergewöhnliches erlebt zu haben.

Yann Yuro hat klassisches Schauspiel studiert und in mehreren Fernsehproduktionen gespielt (unter dem Namen Florian Beyer). Der Leipziger zaubert, seit er fünf Jahre alt ist, unter anderem auf Theaterbühnen und Firmenevents, in Ballsälen und Zirkusmanegen, in Deutschland, in den USA, auf dem Meer und im Fernsehen. Yann Yuros Auftritt in der Jahnhalle beginnt um 20 Uhr.

Karten für die Veranstaltungen in der Jahnhalle gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.