Nordenham Darf Johann Sebastian Bach ein Publikum rocken? Kann Deep Purple klingen wie ein Komponist des 18. Jahrhunderts? Warum nicht, lautet die Antwort des Ensembles Heavy Classic, das an diesem Samstag, 1. Dezember, ab 20 Uhr in der Nordenhamer Jahnhalle gastiert.

Der frühere Braker Malte Vief (Gitarre) sowie Jochen Roß (Mandoline) und Matthias Hübner (Cello) halten sich nicht an starre Genres und musikalische Schubladen. In eigenen Kompositionen und neuen Arrangements bestehender Stücke verschieben, perforieren und überschreiten sie die Grenzen zwischen Pop- und klassischer Musik.

Ob filigran und melancholisch oder explosiv und mitreißend – die Musik des Trios berührt und klingt nach. Geboren wurde Heavy Classic aus einer geteilten Leidenschaft für beide Welten: Jeder der Musiker bringt eine klassische Ausbildung und Rock-Band-Erfahrung mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weihnachtlich geht es am Freitag, 7. Dezember, in der Jahnhalle zu, wenn dort die Gruppen Butjenter Speelwark, die Speelwark-Kids und das Akkordeonensemble Nordseekrabben musizieren. Das Publikum kann sich auf lustige, besinnlich, bekannte und neu entdeckte Lieder freuen. Beginn ist um 20 Uhr.

Weiter geht’s am Samstag, 8. Dezember, ebenfalls ab 20 Uhr, wenn ein Urgestein der deutschen Rockszene im Nordenhamer Kulturzentrum zu Gast ist: Uli Jon Roth. Während seiner fünfjährigen Tätigkeit als Mitglied von The Scorpions legte er den Grundstein für seinen Status als Gitarrenlegende. Er etablierte sich schnell als einer der wichtigsten Songwriter der Band und erwarb sich bald einen internationalen Ruf als einer der wichtigsten Innovatoren des E-Gitarrenspiels. Die musikalische Karriere von Uli Jon Roth umfasst beeindruckende fünf Jahrzehnte.

Unterstützt wird Uli Jon Roth in der Jahnhalle von einer erstklassigen Band, zu der auch der Nordenhamer Schlagzeuger Michael Ehré gehört. Und in Sachen Lokalkolorit hat der Abend sogar noch mehr zu bieten. Denn als Support ist die Gruppe Crystal Breed zu hören. In dieser Band spielen zwei ehemalige Mitglieder der Nordenhamer Musikszene: der Gitarrist Niklas Turmann und der Keyboarder Corvin Bahn.

Karten für die Jahnhallen-Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle von Nordenham Marketing & Touristik am Marktplatz.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.