+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 27 Minuten.

Unfall In Richtung Hamburg
Zwei Autos und ein Laster blockieren A1 bei Stuhr

Nordenham Eigentlich sollte es zum Fest der Nächstenliebe viel mehr solcher Weihnachtsbäume geben, die mit Geschenken für Bedürftige bestückt sind. An dem üppig ausgestatteten Exemplar, das Hella Bessel jetzt der Nordenhamer Tafel überlassen hatte, hingen mehr als 90 Paar selbst gestrickte Socken, um die 20 Schals, 15 Dreieckstücher, einige Pullunder, Mützen und Taschen. Qualitativ hochwertige Strickwaren, die von Frauen aus ganz Deutschland für den guten Zweck hergestellt wurden.

„In Oslo hatte ich in einem Einkaufszentrum einen solchen Weihnachtsbaum gesehen. Und ich fand die Idee total gut“, sagt Hella Bessel, die für diesen Anlass auch gleich einen Metallbaum anfertigen ließ.

Im August hatte die begeisterte Strickerin erstmals Gleichgesinnte aufgefordert, sich an dieser Weihnachtsaktion zu beteiligen. Sogar aus Süddeutschland trudelten die Handarbeiten in den vergangenen Wochen und Monaten ein. Unterstützung erhielt die Nordenhamer Grundschullehrerin auch von ihrer eigenen Mutter Almuth Bessel, die mittlerweile 85 Jahre alt ist.

Seit ihrer Kindheit strickt Hella Bessel leidenschaftlich gerne. Vor zehn Jahren gründete die Tochter einer Handweberin und eines Flugzeugbauers einen Strickclub. Jeden Dienstag treffen sich seitdem im Abbehauser Landhotel Butjadinger Tor Frauen aus der Region, die dieses Hobby mit der kreativen Lehrerin teilen. Gestrickt wird hier nicht nur für den eigenen Bedarf, sondern auch für soziale Projekte. Zweimal im Jahr organisiert Hella Bessel außerdem ein Stricktreffen in Abbehausen, zu dem Strickwütige aus ganz Deutschland anreisen. Und nicht nur das. Die 61-Jährige bringt sich bei verschiedenen Hilfsprojekten ein. Vor kurzem noch war sie mit dem Weihnachtspäckchenkonvoi des Serviceclubs Round Table und Ladies’ Circle in der Ukraine. Außerdem beteiligte sie sich an der alljährlichen Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter-Unfallhilfe, die vor allem Lebensmittelspenden in die osteuropäischen Länder bringt.

Für das nächste Jahr plant Hella Bessel eine Neuauflage ihrer Weihnachtsbaumaktion. Strickbegeisterte sind aufgerufen, für den guten Zweck tätig zu werden. Gefragt sind vor allem warme und dekorative Strickwaren in allen möglichen Grüntönen. Wer gerne in Gesellschaft strickt, kann sich der Nordenhamer Strickgruppe anzuschließen. Die trifft sich an geraden Dienstagen ab 16.30 Uhr und an den ungeraden Dienstagen ab 19.30 Uhr im Butjadinger Tor in Abbehausen.

Das nächste große Stricktreffen mit Teilnehmern aus ganz Deutschland findet am ersten Augustwochenende 2020 statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.