Nordenham Gleich zwei Bigbands in einem Konzert können die Nordenhamer am Freitag, 4. Mai, erleben. Ab 19.30 Uhr sind die Jugend-Bigband Wilhelmshaven und die Wilhelmshaven Bigband zu einem Doppelkonzert in der Jahnhalle zu Gast.

Die Wilhelmshaven Bigband (WBB) ist aus dem Jazzclub Wilhelmshaven-Friesland entstanden. Die Band wurde 1994 von Theo Böhner gegründet und von 1995 bis 2003 von Eric Freytag gleitet. Seit 2004 wird sie von dem ausgebildeten Trompeter und Arrangeur Uli Piontek aus Bremen musikalisch geführt.

Die WBB spielt Jazz im Sound alter und neuer Meister, wie Count Basie, Duke Ellington oder Peter Herbolzheimer, heißt es in der Ankündigung. Ein vielfältiges Repertoire vom klassischen Swing über Mainstream bis hin zu Latin- und Rock-Jazz, kündigt Holger Geddert, Erster Vorsitzender des Jazzclubs Wilhelmshaven-Friesland, an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jugend-Bigband Wilhelmshaven wurde 2015 ebenfalls durch den Jazzclub gegründet. Ursprünglich wurden in dem Projekt „Swinging Teens to Stage“ Schüler aus vier höheren Schulen Wilhelmshavens zusammen ausgebildet. Nach dem Abschlusskonzert des Projektes löste sich die Gruppe jedoch nicht auf: Es entstand die Jugend-Bigband. Unter der Leitung von Uli Piontek baut die Gruppe zurzeit ihr musikalisches Repertoire aus.

Die beiden Bigbands arbeiten eng zusammen, berichtet Holger Geddert.

Merle Ullrich Brake / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.