Eckfleth Bei den Regenten der Schützenvereine läuft es ähnlich, wie bei den Präsidenten der Vereinigten Staaten: Nach einer gewissen Amtszeit ist Schluss – und daran wird nicht gerüttelt.

Das wusste am vergangenen Sonnabend auch das scheidende Herrscherpaar des Schützenvereins Altenhuntorf. Nach zwölfmonatiger Regentschaft hieß es für das Königspaar Torsten Wester und Königin Andrea Schröder samt Hofstaat „Insignien ablegen“ und den Weg frei zu machen für die neuen Herrscher. Versüßt wurde der Abschied mit einer stimmungsvollen „Grün-Weißen Nacht“ und vielen gut gelaunten Gästen im Eckflether Kroog.

Begonnen hatte der Schützenball mit einem gemeinsamen Essen. Zu gegebener Zeit rüstete sich der Schützenhauptmann Rainer Freels für die Ehrungen langjähriger Grünröcke, für die Bekanntgabe der Vereinsmeister. Als absoluten Höhepunkt erlebten die Gäste die spannende Proklamation der neuen Majestäten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

König Dieter Schwarting und Königin Karin Wester werden in der Saison 2016/2017 als Herrscher über das Altenhuntorfer Schützenvolk wachen, dabei können sie sich auf die Assistenz ihres Hofstaates verlassen. 1. Ritter Klaas Wester und 1. Hofdame Andrea Schröder sowie 2. Ritter Torsten Ramke und 2. Hofdame Samanta Stumpenhorst stehen dem Königspaar zur Seite. Zum Königshaus Schüler/Jugend/Junioren gehören Königin Larissa Freels, 1. Ritter Ramon Schröder und 2. Ritter Emily Dähn.

Vor der Proklamation ehrte der Schützenverein seine Mitglieder Ralf Meiners und Heino Neunaber (beide 25 Jahre) und Gerold Rüdebusch (40 Jahre).

Zur Riege der Vereinsmeister in den diversen Sparten zählen Larissa Freels, Samanta Stumpenhorst, Claudia Freels, Martina Ramke, Ingrid Wiechmann, Lars Heinz, Marcel Heinz, Rolf Janßen, Torsten Ramke, Horst-Jürgen Loof und Reinhard Schneider.

Unter der Girlande grün-weißer Luftballons wurde im Eckflether Kroog nach dem Ehrentanz der neuen Majestäten eifrig eine Nacht lang gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.