Seefeld Die junge Theatergruppe der Seefelder Mühle geht unter einer neuen Leitung in die nächste Runde. Die Theaterpädagogen Bo Howell und Bernadette Wildegger aus Tossens wollen eine Gruppe Theaterbegeisterter ab 16 Jahre übernehmen.

Das erste Treffen ist für Montag, 9. November, im frisch renovierten Müllerhaus angesetzt, teilt Julia Vogel mit, die Geschäftsführerin der Seefelder Mühle. Dazu sind alle Interessierten ab 16 Jahre willkommen.

Jährlich werden die beiden zusammen mit der Gruppe ein selbstentwickeltes Stück auf die Bühne bringen. Ab Januar 2016 soll neben der 16-plus-Gruppe auch eine Jugendtheatergruppe im Alter bis 16 Jahre starten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bo Howell wurde 1989 in Tübingen geboren. Aufgewachsen ist er auf und hinter den Bühnen des dort ansässigen Landestheaters. Nach dem Abitur begann er 2011 das Studium der Theaterpädagogik an der Hochschule Osnabrück. Seit 2012 ist er in der Redaktion der Festivalzeitung beim Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern tätig und leitet den Theaterworkshop beim Jugendmediencamp Nordwest. Bo Howell ist seit 2014 Theaterpädagoge an der Zinzendorfschule Tossens.

Bernadette Wildegger spielte in mehreren Theatergruppen und wagte dann den Schritt auf die Schauspielschule. Diese absolvierte sie 2010 mit der staatlich geprüften Bühnenreife. Im Folgejahr begann sie das Studium der Theaterpädagogik an der Hochschule Osnabrück.

Während des Studiums spielte sie in verschiedenen Produktionen selbst und begleitete unter anderem das in Lingen stattfindende 13. Welt-Kindertheater-Fest als Seminarleiterin. 2015 arbeitete sie in Stollhamm ein halbes Jahr mit Bewohnern des Haus Christa zum Thema „Peter und der Wolf“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.