Nordenham Er begleitete Howard Carpendale, tourte mit Lita Ford, spielte bei Meat Loaf und Eric Burdon & The A­nimals: Martin Gerschwitz.

Am Sonnabend kommt der Keyboarder und Sänger der legendären Psychodelic-Rock-Band Iron Butterfly mit seinem Solo-Programm in die Jahnhalle. Beginn ist um 20 Uhr.

In Nordenham war Martin Gerschwitz schon einige Male zu Gast. Unter anderem 1996 und 1997 mit der Walter Trout Band sowie 2002 mit Eric Burdon & The Animals. Auch mehrere Konzerte mit seiner eigenen Band gab er, etwa im Februar 2005 beim Benefizkonzert von Nordenhamer Bands für die Opfer des Tsunamis in Südostasien.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Musiker ist geboren und aufgewachsen in Solingen und begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Nach zwölf Jahren, in denen er sich ausschließlich der klassischen Musik widmete, gründete er 1969 seine erste Band. 1972 konnte er seinen ersten größeren Erfolg verbuchen: Martin Gerschwitz gewann den Talentwettbewerb „Show ’72“ in Solingen und war fortan für einige Jahre Jurymitglied.

Von 1974 bis 1977 begleitete er Howard Carpendale, bevor er 1978 ins Profilager wechselte. Mit der deutsch-englisch-amerikanischen Rockband Break Point produzierte der Solinger 1981 sein erstes Album „First Serving“. 1985 zog er in die USA, um seine musikalischen Träume zu verwirklichen.

In den folgenden Jahren kam er mit vielen renommierten Musikern zusammen. Seit 2005 ist er Mitglied bei Iron Butterfly. 2006 wurde sein Album „First Serving“ noch einmal in den USA auf CD veröffentlicht.

Felix Frerichs Nordenham / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.