Brake Zwei Wochen nach der von Bürgermeister Michael Kurz initiierten Aktion „Brake räumt auf“ haben sich am Sonnabend 18 Mitglieder des Bürgervereins Golzwarden ihn ihrem Ortsteil engagiert.

Seit Jahren schon ist es Tradition für den Verein, eine Woche nach dem Osterfeuer in Golzwarden aufzuräumen. In diesem Jahr kam den Freiwilligen das gute Wetter gerade recht. Es sorgte für gute Stimmung unter den Mitgliedern, die mit dem Aufräumen schon in den frühen Morgenstunden begonnen hatten. Diese wurde jedoch teilweise wieder getrübt, als die aktiven Sammler schon nach kurzer Zeit viele Flaschen aus den Grünstreifen und Gräben entlang der Bundesstraße ziehen mussten.

Wilhelm Bosse, Thorsten Burblys, Lüder Lüschen und Gerhard Renken machten sich in Richtung Bundesstraße auf den Weg und sammelten, ausgerüstet mit Bollerwagen, Mülltüten und Greifern, den Müll dort auf. „Im Vergleich zu den letzten Jahren haben wir jetzt wieder unglaublich viele Flaschen gefunden“, sagte Thorsten Burblys. „Wir haben auch den Mülleimer, der an der Bushaltestelle angebracht war, im Straßengraben gegenüber gefunden.“ Sie wollen nun den Bauhof darüber informieren, damit der Mülleimer wieder seinen alten Platz erhält.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach mehreren Stunden trafen sich alle Gruppen wieder beim Feuerwehrhaus an der St.-Florian-Straße. Insgesamt wurden zehn Mülltüten gefüllt. Gesammelt wurde entlang der Bundesstraße bis zur Fähre, in Richtung Schmalenfleth und in der Sinaburger Straße. Beim Feuerwehrhaus wurden die Helfer von Bürgermeister Michael Kurz begrüßt, der sich bei allen für die jahrelange Tradition bedankte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.