Berne Mit vielen bunten Laternen, Musik und blinkenden Bollerwagen ging es am Freitagabend kreuz und quer durch die Siedlung rund um den Glüsinger Helmer. Der Berner Bürger- und Heimatverein hatte zum traditionellen Laternenlauf eingeladen, zu dem natürlich wieder der Ausklang mit Bratwurst und heißem Kakao gehörte.

„Mama findet Halloween doof“, verriet Lina. Auf Bonbons verzichten mussten die Jungen und Mädchen, die sich trotz Halloween im Dorfgemeinschaftshaus versammelt hatten, aber auch hier nicht. Egal ob mit leuchtendem Mond, Dinosaurier, selbstgebasteltem Monster oder der „Taubenlaterne“, an der sogar eine echte Feder angebracht war, ging es unter Aufsicht von Klaus Meyer, Alfred und Traute Lösekann im langen Umzug durch den Ort. Der Vorsitzende Manfred Tholen heizte derweil den Grill an. Gesellig klang der Abend für Groß und Klein im Dorfgemeinschaftshaus aus. Die Wurst für Kinder mit Laterne war dabei auch dieses Mal wieder gratis.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.