Waddens „Düvel ok, Herr Pastor“ heißt die plattdeutsche Komödie, für die zurzeit die Theatergruppe der Dorfgemeinschaft Waddens probt. Die Premiere findet zwar erst am 5. Februar statt. Karten sind aber schon jetzt erhältlich – für manch einen Theaterfreund vielleicht ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Der Dreiakter, den die Darstellerinnen und Darsteller im Saal der Gaststätte „De Butjenter“ in Waddens aufführen werden, stammt aus der Feder von Wolfgang Binder. Und darum geht’s in dem Stück: Eigentlich sucht der obdachlose Freddie Schwarz nur eine kurzfristige Bleibe, um seine müden Knochen etwas aufwärmen zu können. Er stößt auf ein leerstehendes Pfarrhaus, dessen früherer Bewohner schon seit geraumer Zeit nicht mehr lebt. Da die Gelegenheit günstig ist, nistet Freddie sich ein und nimmt erstmal ein Bad. Anschließend wirft er sich den Talar des verstorbenen Pfarrers über – und damit beginnt der ganze Schlamassel.

Abendaufführungen, bei denen die Zuschauer ab 18 Uhr an einem Buffet teilnehmen können, ehe sich der Vorhang für „Düvel ok, Herr Pastor“ öffnet, sind an vier aufeinander folgenden Freitagen geplant, nämlich am 5., 12., 19. und 26. Februar. Nachmittagsvorstellungen gibt es an drei Terminen immer sonntags: am 7., 14. und 21. Februar. Im Vorfeld werden Kaffee und Kuchen angeboten (ab 14 Uhr). Schließlich ist auch noch ein Theaterfrühstück vorgesehen – am Sonntag, 28. Februar, ab 9.30 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mitwirkende bei dem Stück sind vor und hinter den Kulissen Imke Keiser, Elke Böker, Mareike Böker, Waltraut Dierks, Hans-Georg Schröder, Angela Petz, Ina Bruns, Björn Schlemmer, Simone Riesebieter, Heike Antons, Hans-Otto Neckritz, Harald Düser, Olaf Keiser und Rita Sangkuhl. Karten für „Düvel ok, Herr Pastor“ können im Butjenter geordert werden unter Telefon 04733/1634. Unter der gleichen Telefonnummer gibt es auch weitere Informationen.

Detlef Glückselig Butjadingen / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.