NORDENHAM NORDENHAM/WMZ - Bei der ersten Auflage der Beat-Club-Night im März war die Jahnhalle ausverkauft. Für die Erste Allgemeine Lehrerband sollte die Veranstaltung eigentlich eine einmalige Sache sein. Aber wegen der vielen Nachfragen nach einer Wiederholung wird es am Freitag, 8. Dezember, ab 20 Uhr eine weitere Auflage in der Jahnhalle geben.

Dabei begibt sich die EAL erneut auf eine musikalische Zeitreise in die Sechzigerjahre. Auch dieses Mal werden wieder mehr als 40 Titel aus den Anfangsjahren der Popmusik zu hören sein. Für alle Fans von Beatmusik und Flowerpower gibt es unter anderem Songs von 1910 Fruitgum Company, The Animals, The Turtles, Bob Dylan, The Beatles, Rolling Stones, Equals, Manfred Mann, Santana, Monkees, Roy Orbison, Moody Blues und vielen anderen.

Natürlich kommen auch die weiblichen Stimmen der Beat-Ära nicht zu kurz. Songs von Petula Clark, Aretha Franklin, Mama Cass und der holländischen Band Shocking Blue um die charismatische Sängerin Mariska Veres sind ebenfalls im Repertoire. Gesungen werden diese Klassiker der Popmusik von Esther Gehrke. Sie kommt von der Bremerhavener Band Soldier’s Return und ist als Gastsängerin dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten gibt es in der NMT-Geschäftsstelle am Marktplatz ( 93640).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.