Elsfleth Um die Bedeutung des Ehrenamtes besonders hervorzuheben, veranstalten die Nordwest-Zeitung und die Oldenburgische Landesbank (OLB) die Aktion „Mensch des Jahres“. Die Bereitschaft, sich uneigennützig für die Gemeinschaft zu engagieren, möchten die NWZ  und die OLB mit dieser Aktion auch in Elsfleth würdigen.

Es werden Frauen und Männer gesucht, die im vergangenen Jahr oder schon über einen längeren Zeitraum etwas Außergewöhnliches mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz geleistet haben. Vorschläge für diese Auszeichnung nimmt die NWZ  entgegen.

Die Aktion „Mensch des Jahres“ findet zum vierten Mal in Elsfleth statt. Zum zweiten Mal veranstalten die NWZ  und die Oldenburgische Landesbank gemeinsam in Elsfleth diese Suche nach sozial engagierten Menschen. Alle Bürger sind aufgerufen, ihre Favoriten für die Frau oder den Mann des Jahres 2014 zu benennen. Einsendeschluss für die Vorschläge ist am Sonnabend, 31. Januar. Bis dann müssen die Coupons in der NWZ -Redaktion an der Steinstraße 15 vorliegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Bandbreite der auszeichnungswürdigen Verdienste ist groß. Nachbarschaftshilfe gehört ebenso dazu wie die Rettung eines in Gefahr geratenen Menschen oder die Mitarbeit bei Kinder- und Jugendprojekten, in Vereinen, Hilfseinrichtungen oder in der Seniorenbetreuung. Voraussetzung ist allerdings, dass die Kandidaten aus Elsfleth kommen müssen, beziehungsweise ihr Ehrenamt in Elsfleth ausüben. Eine Jury wählt die Preisträger aus.

Die bisherigen Elsflether des Jahres waren Erika Pichler, Lina Walter und Silke Renken sowie Stefan Behrens, Johann Driefholt und Frank Freels.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.