Brake Brake bekommt einen König – zumindest für eine kurze Zeit: „Boese Entertainment bringt den Dschungelkönig 2017 Marc Terenzi nach Brake!“, hieß es gestern auf der Seite „Facebook Wesermarsch“. Und binnen kurzer Zeit gab es zahlreiche (zumeist freudige) Kommentare auf diese Nachricht. „Am Samstag, 6. Mai, erlebt ihr den sympathischen Amerikaner im Rahmen der Famila Familiensause live im Famila-Center Brake“, verkündete Maik Böse via Facebook – und veröffentlichte gleich noch ein kleines Selfie-Video von Marc Terenzi in der geschlossenen Gruppe.

Der Sänger hatte zuletzt als Dschungelkönig 2017 Schlagzeilen gemacht und war durch mehrere Auftritte in Fernsehshows wieder mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit geraten, nachdem es nach der Scheidung von Sarah Connor etwas ruhiger um den 38-Jährigen geworden war.

Wie Maik Böse der NWZberichtete, sei ein rund einstündiger Auftritt im Famila-Center geplant. Terenzi werde wahrscheinlich zwischen 14 und 15 Uhr da sein. Geplant sei, dass er vier, fünf Lieder singen werde und anschließend Autogrammwünsche erfüllen wird. „Marc bleibt sicher, bis auch der letzte Wunsch erfüllt ist“, verspricht Maik Böse, dass niemand leer ausgehen muss. Open end geht allerdings nicht: Der Popsänger reise für den Auftritt extra aus Mallorca an und werde abends auch dorthin wieder zurückfliegen. „Das ist alles sehr spontan, freut sich Böse, dass es trotzdem mit dem Gastspiel in Brake klappt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch neben Terenzi werde es Programm für die ganze Familie geben, verspricht Famila-Centermanager Marco Struck. Am 6. und 7. Mai sei jeweils von 12 bis 17 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm geplant, samstags eher für die jüngere Zielgruppe mit Terenzi und den „Blindfischen“ (16 Uhr), sonntags für die ältere mit Schlager, Shanty, Männerchor und Kaffeetafel. An beiden Tagen gibt es zudem eine Hüpfburg, eine Schminkstation und einiges mehr.

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.