Mit einem gemeinsamen Lied startete der Laternenlauf der Bardenflether Dorfgemeinschaft. Jens Stiebling brachte die rund 90 kleinen und großen Teilnehmer mit seiner Gitarre in Stimmung, bevor der lange Tross mit vielen bunten Lichtern Richtung Deich marschierte. Für die Absicherung des Zugs sorgte bereits zum dritten Mal die Warflether Feuerwehr. „Seit dem Bestehen der Bardenflether Dorfgemeinschaft gibt es auch den Laternenlauf“, sagte der Vorsitzende Gerold Ohlenbusch, der sich mit seinen Mitstreitern über die gegenüber dem Vorjahr deutlich angestiegene Teilnehmerzahl freute. Während der Laternenumzug, der immer wieder musikalische Zwischenstopps einlegte, eine Runde durch den Ort machte, wurden im Dorfgemeinschaftshaus die Würstchen und der Punsch erhitzt. „Für die Erwachsenen gibt es Glühwein, damit ihnen das Mitsingen leichter fällt“, verriet Kassenwart Markus Grow. In geselliger, großer Runde und mit weiteren Liedern klang der Abend fröhlich aus.BILD:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.