Lemwerder Der Theaterabend mit der Werbegemeinschaft Lemwerder wurde verlegt: Die Vorstellung von „De Neegste, bidde“ findet nun am 6. April um 19 Uhr statt. Die plattdeutsche Komödie in drei Akten von Hans Schimmel wird in der Milchbar der Ernst-Rodiek-Halle von der Speelkoppel Hoyerswege aufgeführt. Die niederdeutsche Fassung stammt aus der Feder von Wolfgang Binder.

Der Eintritt kostet sieben Euro. Bereits gekaufte Karten für den ursprünglichen Termin behalten ihre Gültigkeit. Tickets sind zudem erhältlich im Einrichtungshaus Rodiek.

Anja Biewald Berne/Lemwerder / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.