Langwarden Da die geplanten Straßenbauarbeiten in Langwarden erst am Montag beginnen, findet der für Samstag, 21. September, geplante Floh- und Kreativmarkt rund um das Kulturhaus mit Bratwurstbude wider aller anderen Aussagen wie geplant statt, teilt Kulturhaus-Betreiber Michael Remmers mit. Der Aufbau startet um 8 Uhr. Es wird für jeden etwas dabei sein, verspricht Michael Remmers. Bücherfreunde kommen aber dieses Mal besonders auf ihre Kosten, sagt er. Doch auch Kunstliebhaber und Trödelfreunde haben wieder viel zu entdecken, kündigt der Kulturhausbetreiber an.

Wer noch einen Flohmarktstand anbieten möchte, kann sich auch jetzt noch bei Michael Remmers unterTelefon  0163/5700555 anmelden.

Das Café wird am Samstag ebenfalls ab 11 Uhr geöffnet sein und Mario wird wieder seine Spezial-Currywurst anbieten. Falls es wider Erwarten bis 14 Uhr regnen sollte, wird keine Standgebühr erhoben, teilt Michael Remmers mit. Kinder zahlen grundsätzlich keine Standgebühr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das historische Gasthaus werde immer mehr zum Weltentdeckerhaus, freut sich der Kulturhaus-Betreiber. Im nächsten Jahr sollen millionenjahrealte Funde die Ausstellung erweitern.

Die ersten Weltentdeckerkarten hängen seit Juni im Außenbereich und laden ebenfalls zum Erkunden ein. Dort erfahren die Besucher unter anderem auch, dass 1990 neben der Wiedervereinigung, die Freilassung Mandelas stattfand und weltweit die erste Website (info.cern.ch) online war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.