FRIEDRICH-AUGUST-HüTTE In der Gaststube der Kleintierhalle am Klärwerk ist es gemütlich. Vorstandsmitglieder der Kaninchenzüchtervereine Nordenham und Einswarden/Blexen sitzen zusammen, trinken ein Bier, rauchen eine Zigarette, klönen. Ein langer Tisch ist mit Suppentellern gedeckt. Gleich beginnen die Preisrichter ihr Werk.

Zum vierten Mal stellen die beiden Kaninchenzüchtervereine an diesem Wochenende gemeinsam aus, und die Nordenhamer Frauengruppe ist auch wieder dabei. Der Preisrichter Heinz Zippel hat schon mal die Erzeugnisse der sieben Ausstellerinnen unter die Lupe genommen. „Die hier sind besonders gelungen“, sagt er und zieht ein Paar aus Kaninchenfell gefertigte Hunde hervor – Kuscheliges für kalte Tage.

Dazu kommen viele aus Kaninchenfell hergestellte Kaninchen und warme Handschuhe, deren Öffnungen von Kaninchenfell umkränzt sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Ortsschau ist an diesem Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet – und immer sind die Erzeugnisse der Frauen zu kaufen. Zur offiziellen Eröffnung kommt Bürgermeister Hans Francksen Sonnabend um 15 Uhr. Auch Vertreter des Kreisverbandes und eine Abordnung aus Bremerhaven werden erwartet.

Sie bekommen natürlich auch jede Menge lebendige Kaninchen zu sehen: 83 aus dem Nordenhamer Verein – überwiegend Wiener blau, Holländer und Satin – und 56 aus dem Einswarder Verein – vor allem Neuseeländer und Kleinsilber. Die Preisrichter Heinz Zippel aus Bremerhaven und Jürgen Martens aus Oldenburg bewerten die von insgesamt 15 Züchtern vorgestellten Tiere nicht weniger streng als die Erzeugnisse der Frauen.

Für Besucher ist die Schau nicht nur wegen der Tiere interessant: Es gibt auch eine Tombola. Für die Preise am Sonnabend waren die Männer zuständig: Hauptgewinn ist ein großer Kaninchenstall. Um die Preise am Sonntag haben sich die Frauen gekümmert. Es gibt etwas zu gewinnen, was es hier noch nie zu gewinnen gab, sagt eine von ihnen. Wer wissen will, was es ist, sollte am Sonntag kommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.