SEEFELD Zu seinem nunmehr 56. Schützenfest hatte der Schützenverein Seefeld am Wochenende alle Dorfbewohner und befreundeten Vereine auf den Festplatz neben dem Sportplatz eingeladen. Im Laufe des Abends füllte sich am Sonnabend das Zelt. Und auch auf dem angrenzenden Markt trudelten viele Jugendliche ein, die sich am Fahrgeschäft oder an der Schießbude vergnügten. Zu den Gästen gehörten auch Abordnungen der Schützenvereine aus Esenshamm, Altjührden, Reitland und Rönnelmoor.

Nach dem Einmarsch mit der Fahne, gefolgt von den Schützen, stellten sich alle Beteiligten vor der Bühne auf. Der stellvertretende Vorsitzende Manfred Büsing präsentierte die neuen Schützenmajestäten. Die Königskette bekam der Vereinsvorsitzende Henning Belitz überreicht. Anne Karau wurde zur 1. Hofdame und Hubert Sagolla zum 2. Ritter ernannt.

Jugendtitel für Julia Eggers

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Jugendkönigshaus wird angeführt von der Königin Julia Eggers, der Enrico Hassler als 1. Ritter und Meike Eggers als 2. Hofdame zur Seite stehen. Das Schülerkönigshaus besteht aus dem König Wilke Kaemena, dem 1. Ritter Jan Eggers und dem 2. Ritter Daniel Tetz. Zum Lichtpunkt-Königshaus der Schüler gehören die Königin Jessica Belitz, der 1. Ritter Joel Belitz und der 2. Ritter Tim Henzel. Die neuen Majestäten durften anschließend zum Ehrentanz antreten – unterstützt durch das rhythmische Klatschen ihrer Schützenfreunde.

Auch das Bürgerschützenkönigspaar, das bei einem Pokalschießen ermittelt worden war, bekam seine Auszeichnungen überreicht. Der Vereinsvorsitzende Henning Belitz stellte die Sieger vor und freute sich, dass mit Kevin Prieske ein junger Seefelder den Königstitel gewonnen hat. Bürgerschützenkönigin wurde Heike Barre aus Morgenland.

Insgesamt 34 Mannschaften mit je 4 Schützen hatten an dem Pokalschießen vor drei Wochen teilgenommen. Für die ersten zehn Ränge gab es Urkunden und Pokale. In der Teamwertung landeten mit 383 Ringen „Die Nichtschwimmer“ aus Rönnelmoor auf Platz eins, gefolgt von dem Landvolk Seefeld (371) und dem Schützenverein Reitland I (367) Ringen. Auf den weiterten Plätzen landeten der Fanfaren- und Spielmannszug Seefeld, „Die Lieben“ aus Seefeld, der Jägerstammtisch II aus Seefeld, „Die Hammertruppe“ aus Esenshamm, „Die Freibadschützen“ aus Rönnelmoor, „De Dorpslue“ aus Esenshamm und der Jägerstammtisch I aus Seefeld.

Bingospaß und Spieleabend

Wie Henning Belitz mitteilte, war das zum dritte Mal veranstaltete Kinder-Bingospiel am Sonnabendnachmittag mit rund 40 Mädchen und Jungen gut besucht. Zu gewinnen gab es ein Schlauchboot, einen City-Roller, eine große Spielesammlung und viele weitere Sachpreise. Beim Spieleabend am Freitag verzeichnete der Schützenverein rund 50 Teilnehmer, die beim Skat und beim „Mensch ärgere dich nicht“ um Fleischpreise wetteiferten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.