NORDENHAM Nach dem Motto: Recht hat, wer sich nicht erwischen lässt, bringt Mutter Wolffen, eine verarmte Wäscherin, ihre Familie mit kleinen und mittleren Diebstählen über die Runden, weil die drei Jobs, die sie, ihr Mann und ihre ältere Tochter haben, gerade mal zum Überleben reichen. Erst wird dem reichen Arbeitgeber der Tochter eine Fuhre Feuerholz gestohlen und, als der erste Diebstahl nicht auffliegt, auch noch der titelgebende Biberpelz . . .

Die Diebeskömödie „Der Biberpelz“ ist Gerhart Hauptmanns (1862 bis 1946 ) erfolgreichstes Bühnenstück. Am Montag, 8. Dezember, zeigt die Landesbühne Niedersachsen Nord das Stück in der Nordenhamer Stadthalle Friedeburg. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

Mit „Der Biberpelz“ geht das Theater-Quiz, das die NWZ in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Nordenham veranstaltet, in die nächste Runde. Wer die Frage auf dem Coupon richtig beantwortet, kann eine von drei Karten für die Aufführung am 8. Dezember gewinnen. Zum Saisonende verlost die NWZ unter allen Einsendern zwei Theater-Abos für die nächste Spielzeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Karten für „Der Biberpelz“ gibt es bei NMT am Marktplatz oder unter 04731/ 93640.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.