Lemwerder Vor vier Wochen hatte Elke Schmidt vom Deutschen Chorverband der KiTa Lemwerder einen Besuch abgestattet, um zu hören, ob die Einrichtung erneut mit dem Gütesiegel „Felix“ ausgezeichnet werden kann.

Ein ganz eindeutiges „Ja“, war das Urteil der „Felix-Beauftragten“, nachdem sie gemeinsam mit allen Kita-Kindern und Erziehern, der Bürgermeisterin Regina Neuke, den Schülern der 3. Klasse, die derzeit im Hortgebäude untergebracht sind, sowie Eltern und Lehrern im Bewegungsraum mit vielfältigen, musikalischen Kostproben aus dem Gruppenalltag empfangen worden war.

Der Kinderchor machte mit drei Liedern den Auftakt und wurde schließlich von der Tanz-AG und seinen munteren „Regentröpfchen“ abgelöst. Die blaue Gruppe sang vom Schlittenfahren oder die grüne Gruppe vom Frühling. Neben den gut trainierten Stimmen und „Orchester“ Manfred Klindt mit seiner Gitarre kamen dabei auch Rhythmusinstrumente wie Cajons oder „Boom-Whackers“ zum Einsatz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Anhand dieser Maßnahmen können die Kinder lernen, dass das Singen mindestens genauso viel Spaß macht wie das einfache Musikhören. Eine wirklich tolle und ungewöhnliche Idee ist der Sing-Treff. Dadurch sind auch die Eltern im Bilde, welche Texte und Lieder bei ihrem Nachwuchs gerade angesagt sind und können zu Hause weiter singen. Singen ist ein Kulturgut und bleibt so erhalten“, lobte Elke Schmidt, bevor sie Kita-Leiterin Rita Naujoks und dem Kinderbeirat feierlich gleich zwei „Felix-Schilder“ für die beiden Eingänge von Kindergarten und Hort überreichte. Es wird das vierte Schild mit dem niedlichen Raben sein, das dort angebracht wird. Drei Jahre gilt das Gütesiegel, bis erneut von einem Abgesandten des Chorverbands überprüft wird, ob die Kriterien noch erfüllt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.