ELSFLETH Im vertrauten Kreis der Musikschule Wesermarsch regelmäßig auf den Lieblingsinstrumenten zu üben – das ist eine Sache. Vor einem Publikum eine Kostprobe des Ausbildungsstandes zu geben – das ist eine ganz andere Sache. So traten im Elsflether Heye-Saal fünfzehn Schülerinnen und Schüler der Musikschule Wesermarsch als „Junges Podium“ ihre Auftritte je nach Temperament an – mit mehr oder weniger Herzklopfen.

Anfängliches Lampenfieber war nach aufmunterndem Applaus der Konzertgäste schnell überstanden, mit Freude und auch mit viel Talent musizierten sich das „Junge Podium“ durch ein breit gefächertes Repertoire, von Klassikern wie Mozart, Händel und Beethoven über Henri Mancini und Elton John bis hin zum „Pokerface“ eines Showstars, namens „Lady Gaga“.

Durch das Programm führte Claudia Rehrmann. Die musikalischen Kostproben gaben Lara Marschalek, Catharina Bunke, Florian Hollstein, Katrin Köhler, Lukas Patzke, Angelique und Jenny Krasmann, Julie Krüger, Fine Pohlmann, Louise Wichmann, Timo Blomeyer, Matin Dadfar, Fynn Ludwig, Wiebke Sager und Kira Geerken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.