SüRWüRDEN „Der Weihnachtsmann schwitzt schon“, gab Renate Horstmann, Vorsitzende des Bürgervereins Sürwürden-Alse, bei der Weihnachtsfeier in der Vereinsgaststätte Kiek mol rin zu bedenken. Doch das nutzte nichts, denn die zusätzliche Zeit, die am Beginn der Kindervorführungen verstrichen war, konnte nicht wieder aufgeholt werden.

13 Kinder im Alter von drei bis elf Jahren hatten trotzdem ihren Spaß und sangen munter ihre Lieder, trugen Gedichte vor und spielten einen kleinen Sketch. Eske Janßen, Lea Moorth, Jella Arens, Marie Mansing, Jan-Hendrick Offen, Klaas und Lutz Müller, Ida Nünnemenn sowie Lukas und Hannes Ahlers, Joachim und Marit Lohe und Kira Janßen wurden von Beate Arens, Nina Arens, Frauke Müller und Frauke Lohe betreut. Die vier Frauen hatten die Mädchen und Jungen auch auf ihren Auftritt vorbereitet.

Zwischendurch wurde den Zuschauern Kaffee und Kuchen gereicht, bevor es auch für die Organisatorinnen und die Akteure kleine Überraschungen gab. „Es haben sich ein paar große Kinder zusammengetan, um ein Stück zu spielen, welches bereits vor 20 Jahren aufgeführt wurde“, kündigte Renate Horstmann den Sketch „Der Schulrat kommt“ an. Rolf Warnke als Schulrat, Thomas Meischen als Lehrer, Jens und Insa Horstmann, Susanne Meischen und Irene Warnke, allesamt Schüler, mussten einen Aufsatz über einen aufregenden Schultag schreiben und bekamen eine kostenlose Unterrichtsstunde in Orthografie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.