Berne Sie spielen Geige, Bratsche und Klavier, überzeugen überdies mit ihren einprägsamen Stimmen und wollen die Besucher der Kulturmühle an diesem Samstag in ihren musikalischen Bann ziehen: Dasha Wright und Cara Thompson geben sich ab 20 Uhr als „Folkbirds“ die Ehre.

In ihrem Programm „Celtic Fire“ bieten sie ihren Zuhörern eine Mischung aus irischer, schottischer und kanadischer Musik, kombiniert mit jazzigen Improvisationen, alten keltischen Volksweisen in modernen Arrangements und starken Blues-Einflussen sowie eigene Songs.

Trotz dieser Vielfalt haben sich die beiden Musikerinnen seit frühester Kindheit von der Folkmusik angezogen gefühlt. 2014 haben sie beschlossen, zusammen zu arbeiten. So entstand ihr bisher erfolgreichstes Projekt „Folkbirds“ mit dem sie das Publikum auf eine musikalische Reise durch Irland, Schottland und Kanada mitnehmen. Durch das Verschmelzen von klassischer Erfahrung und ihrer Liebe zur Folkmusik in Verbindung mit Spontanität, Lebendigkeit und Improvisation entsteht der unverwechselbare, frische und mitreißende Klang, dabei verbindet sich auf wunderbare Weise die russische – Dasha Wright stammt aus Russland – und die amerikanische musikalische Schule (Cara Thomp-son wurde in den Vereinigten Staaten geboren).

Seit 2003 wohnen die beiden klassisch ausgebildeten Musikerinnen in Bremen. Sie geben Konzerte in Deutschland und im Ausland. Sie haben dabei reichlich Bühnenerfahrung gesammelt in unterschiedlichen Bereichen und Stilen, unter anderem in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, im Stadttheater Bremerhaven, im Revue Orchester Berlin und einer eigenen Kabarett-Show mit erfolgreichen Auftritten unter anderem in New York.

Die „Folkbirds“ haben zu ihrem aktuellen Programm „Celtic Fire“ auch eine CD mit dem gleichen Namen veröffentlicht. Diese stellen sie auf ihrer Tournee vor, die bereits im März begonnen hat und noch bis Ende April dauert. Die beiden mitreißenden Musikerinnen sind hauptsächlich in Norddeutschland unterwegs.

Cara Thompson (Violine, Gesang und Klavier) und Dasha Wright (Violine, Bratsche und Gesang) werden von Kai Kampf und Veith Weers (Gitarre und Bass) sowie von Alex Petratos (Schlaginstrumente) begleitet.

Karten für das Konzert in der Kulturmühle, Lange Straße 74, gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro im Restaurant Delikato, Weserstraße 28, außerdem unter Telefon  04406/9899797 oder können per E-Mail unter karten@kulturmuehle-berne.de bestellt werden. An der Abendkasse kostet die Karte 12 Euro.

Einlass ist eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.