NORDENHAM NORDENHAM - An diesem Wochenende erwartet die Besucher der Nordenhamer Jahnhalle einmal mehr ein interessantes Programm.

Los geht es am Freitag ab 20 Uhr mit dem Comedy-Duo Christl & Ilona. Das ungleiche Paar, bestehend aus der bekennenden Oberpfälzer Landwirtin Christl und der Pudelzüchterin Ilona aus Thüringen, verspricht neu interpretierte Heimatmusik und tiefgründig-heiteres Kabarett. Das Duo begleitet seine Lieder mit Schlagzeug, Ukulele, Heimorgel, Akkordeon und Glockenspielen. Die Oberpfälzerin Christl beherrscht zudem das Schuhplattlern.

Anke Hundius und Annette Kayser, die die beiden schrägen Damen verkörpern, sind dem Jahnhallenpublikum bereits aus der Show „Trude träumt von Afrika“ bekannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabend – ebenfalls ab 20 Uhr – sind Martin Gerschwitz & Friends in der Jahnhalle zu Gast. Der Keyboarder und Sänger tritt bereits zum sechsten Mal in Nordenham auf, zweimal spielte er bisher schon in der Jahnhalle.

Der aus Solingen stammende Wahlamerikaner war bis 1999 für Walter Trout tätig, unterstützte anschließend Eric Burdon. Auch für Lita Ford, Percy Sledge und Meat Loaf hat Gerschwitz schon in die Tasten gegriffen. Seit 2005 ist er Keyboarder bei Iron Butterfly, einer Kultband der späten 60er-Jahre. Nebenbei arbeitet er bereits seit 1996 an seiner Solo-Karriere. Dem Publikum verspricht er auch diesmal wieder handgemachte Rockmusik vom Feinsten.

Als Vorgruppe von Martin Gerschwitz & Friends wird die Nordenhamer Band Fatallica auftreten. Die Gitarristen Detlef Glückselig und René Maréchal, der Bassist Helmut Dietrich und der Schlagzeuger Paul Baumann wollen das Publikum mit ihrer Auswahl aus mehreren Jahrzehnten Rockmusik auf den Auftritt von Martin Gerschwitz einstimmen.

Die Band hatte im vergangenen Jahr einige Auftritte in Nordenhams polnischer Partnerstadt Swinemünde und stand zuletzt als Vorgruppe von Uli John Roth auf der Jahnhallen-Bühne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.