BERNE Der Jazzfrühschoppen am Pfingstsonntag auf dem Campingplatz an der Juliusplate hat eine lange Tradition. Das hat sich herumgesprochen und so kommen jedes Jahr die Besucher aus der Wesermarsch und dem Umland. Auch an diesem Pfingstsonntag strömten von allen Seiten in erster Linie Radfahrer zur Juliusplate. Platzbetreiber Olaf Brammer und sein Team waren auf den Ansturm bestens vorbereitet. Das Bier floss, die Bratwürste brutzelten und vor dem Eiswagen wollte die Menschenschlange kaum abreißen. Fehlte nur noch die Musik und die kam in altbewährter Weise von der „Katteker-Jazz-Band“.

Stimmungsvoller Blues, beschwingter Swing und klassischer Jazz, abwechslungs- und facettenreich arrangiert und interpretiert, das zeichnet die „Katteker-Jazz-Band“ um Bandleader Otto Lindemann (Trompete und Gesang) aus. In tollen mitreißenden Soli ließ Lindemann seinen Musikerkollegen viel Raum, sich dem begeistertem Publikum zu präsentieren. Viel Szenenapplaus für Dirk Meinen (Bass), Oliver Kuiper (Gitarre), Manfred Deinert (Klarinette, Saxophon, Gesang), Lasse Dinter (Piano) und Bernd Szemeitzke (Schlagzeug). Für das Publikum und die begeistert spielende Band ein Frühschoppen in gepflegtem Stil und soliden Rhythmus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.