Jaderberg Viele Oldtimerfreunde aus dem ganzen Weser-Ems-Bereich und weit darüber hinaus waren am Wochenende zum 11. Oldtimer-Treffen in Jaderberg angereist und erlebten auf dem Schützenplatz eine interessante Ausstellung von Oldtimer-Fahrzeugen und Geräten. Die Traktor- & Oldtimerfreunde hatten bei den Vorbereitungen keine Mühen gescheut und konnten den Besuchern ein Schaufenster der Automobilgeschichte bieten.

Schon am Donnerstag waren die ersten Aussteller mit ihren Oldtimerfahrzeugen und viele zusätzlich mit Wohnwagen angereist und fanden hier einen idealen Stellplatz, wo sie sich wohlfühlen konnten.

Auf den Parkplätzen rundum konnte man während der Veranstaltung an den Kennzeichen der Fahrzeuge feststellen, dass viele Besucher eine weite Anreise in Kauf genommen hatten, um dieses gut organisierte Oldtimer-Treffen in Jaderberg mitzuerleben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit vielen verschiedenen Oldtimer-Fahrzeugen – darunter Traktoren aller Bauarten, Lastwagen und Limousinen, Motorräder, Mopeds, Standmotoren sowie landwirtschaftliche Maschinen und Geräte – war diese Ausstellung an beiden Tagen gut besetzt. Die Fans aller Fahrzeugtypen kamen in Jaderberg voll auf ihre Kosten, für sie war das hervorragend organisierte Treffen ein besonderes Erlebnis. Peter Böning von den Oldtimerfreunden aus Jaderberg präsentierte hier beispielsweise seinen selbst gebauten großen Einachser-Traktor, der von vielen Besuchern besichtigt wurde.

Zum Rahmenprogramm zählten an beiden Tagen ein Flohmarkt, ein Oldtimer-Teilemarkt, mehrere Verkaufsstände und für die Kinder kostenlose Schaukelboot-, Traktor- und Karussellfahrten und das Sandburgenbauen.

Samstagabend hieß der 1. Vorsitzende Michael Düser die Oldtimerfreunde und viele weitere Gäste in Brunken’s Festzelt zum gemütlichen Discoabend herzlich willkommen. Bis in die späte Nacht hinein wurde bei guter Stimmung gefeiert. Und auch für das leibliche Wohl der Besucher wurde während des Oldtimertreffens an mehreren Ständen reichlich gesorgt. Im Festzelt wurden die Aussteller und Besucher an beiden Tagen an ein großes Frühstücksbüfett eingeladen, wo sie von den Frauen der Jader Oldtimerfreunde versorgt wurden.

Auch wieder mit dabei waren die Jader Landfrauen, die nachmittags im Zelt für die Kaffeetafel mit leckerem Kuchenbüffet sorgten.

Auf dem Ausstellungsgelände zeigte sich ein prächtiges Bild, sauber in Reihen nach Fabrikaten geordnet, waren die Oldtimer ausgestellt und umsäumt von interessierten Fans, die mit den Fahrzeugbesitzern fachsimpelten. Zu den Highlights zählten die Dreschvorführungen wie in früheren Zeiten und schließlich am Sonntag der große Oldtimer-Korso durch Jaderberg.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.