Jade Die vielseitige und interessante Arbeit des Vereins „Traktor- und Oldtimerfreunde Jader Moormarsch e.V.“ ließ der 1. Vorsitzende Michael Düser während der gutbesuchten Jahreshauptversammlung im Landhaus Diekmannshausen nach der Begrüßung Revue passieren. „Das Jahr 2018 war ein Jahr mit vielen spannenden Themen“, sagte Düser.

Düser, der als 1. Vorsitzender den Verein in seinem ersten Amtsjahr gut über die Runden gebracht hat, nutzte jetzt auf der Versammlung die Gelegenheit, sich bei Helmut Höpken, der sich auch heute noch um viele Dinge kümmert und sich mit viel Engagement am Vereinsleben beteiligt, für seine Dienste herzlich zu danken.

Ausführlich berichtete der Düser über die rege Vereinsarbeit und die Veranstaltungen im Jahr 2018. Unter anderem am 29. April wurde das Oldtimertreffen in Bohlenbergerfeld mit neun Fahrzeugen besucht. Die traditionelle Himmelfahrtstour führte nach Jürdenerfeld zum Klosterhof Jührden. Anschließend wurde in Spohle das Melkhus Osterloh besucht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Vereinsmitglieder sorgten am 7. Juli für eine tolle Ferienpassaktion für circa 35 Kinder und Jugendliche. Erst wurden Runden und Geschicklichkeitsfahrten auf den Treckern unternommen; anschließend gab es Urkunden und Bratwurst. „Die Kinder waren hellauf begeistert“, sagte Düser. Am 18. Juli haben sechs Mitglieder mit dem Selbstbinder das Korn für das Oldtimertreffen gemäht.

Die Saison-Abschlussfahrt am 3. Oktober führte nach Abbehausen zum Butjenter Brauhaus. Dreimal trafen sich die Oldtimerfreunde zum Arbeitsdienst auf dem ehemaligen Öltjenhof. Zudem wurde ein neuer Anhänger für Transporte angeschafft.

Kassenwart Ralf Gerdes legte den Kassenbericht vor und nach dem Kassenprüfungsbericht stellte Kassenprüfer Henryk Pilat den Antrag auf Entlastung des Kassenwartes und des geschäftsführenden Vorstandes. Diese erfolgte einstimmig. Einstimmig wurden daraufhin Jürgen Stoffers und Anke Böning zu neuen Kassenprüfern gewählt.

Bürgermeister Henning Kaars sprach den Oldtimerfreunden ein großes Lob aus und berichtete über aktuelle Dinge aus der Gemeinde Jade. Das nächste große Oldtimertreffen findet am 13. und 14. Juli auf dem Schützenplatz in Jaderberg statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.