Jade Trockenes Wetter: So konnte der Gottesdienst zur Eröffnung des Familienfestes mit Pastor Berthold Deecken im Zelt am Gemeindehaus stattfinden. Musikalisch trug dabei der Posaunenchor aus Varel zum Gelingen bei.

Vor der malerischen Kulisse am Dorfteich vor dem Campingplatz auf dem Walter- Spitta-Platz waren die verschiedenen Stände aufgebaut. In Jade wird die Gemeinschaft noch gelebt. Die Dorfgemeinschaft, die Kirchengemeinde, die Freiwillige Feuerwehr Jade und soziale Einrichtungen, wie die Indienhilfe aus Varel mit Elsbeth Taddey brachten sich ein. Mit dabei war der „Lange Tisch“ mit dem Stöberstübchen. Stände mit Artikeln von Künstlern und ein kleiner Flohmarkt luden zum Schauen ein. Auch die Krabbelgruppe der Kirchengemeinde wurde vorgestellt. Die Schminkenstation kam gut an. Gefragt sind auch immer die Plätze im „JaKi“. Unter fachlicher Anleitung wurde farbenfroh gebastelt. Wasserspiele der Feuerwehr stießen auf Zuspruch. Austoben war auf der Hüpfburg angesagt. Ein Stammgast ist der Baumkaiser in Jade.

Somit war an diesem Nachmittag nur Kurzweil angesagt. Doch auch die Großen kamen nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Abschlussgespräch mit der NWZ zeigte sich der 1. Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Hartwig Quathamer zufrieden. „Das war ein wirklich runde Sache. Wir sind mit dem Verlauf gut zufrieden. Das Fest war gut besucht.“ Jetzt fiebert man in Jade schon dem Kürbisfest am Sonntag, 15. Oktober, an gleicher Stelle entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.