Jade Die Dorfgemeinschaft Jade hat erneut zum Familienfest auf den Walter-Spitta-Platz geladen. Es begann mit dem Gottesdienst unter freien Himmel mit Pastor Berthold Deecken am Teich. Danach begannen die Aktivitäten auf dem Platz mit vielen Aktionen. Dabei war auch die Freiwillige Feuerwehr aus Jade mit ihrem Löschfahrzeug. Wasserspiele kommen bei den Kids immer gut an.

Soziale Einrichtungen sind hier immer gerne willkommen. Auch die Indienhilfe und das Stöberstübchen des „Langen Tisches“ war vor Ort.

Gut fanden die Jungen und Mädchen die große Hüpfburg und die Spiele wie Kuhmelken. Das Basteln im „JaKi“ ist auch immer ein Selbstläufer. Eine feste Größe ist hier auch der Baumkaiser, bei ihm können die jungen Künstler mit dem Brennstift Kunstwerke auf den Holzbrettern gestalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei diesem Wetter kamen auch etliche Besucher mit dem Drahtesel. Auf der Rücktour vom Birkenfest kehrten auch die Traktor- und Oldtimerfreunde Jader Moormarsch ein. Die UWG mit Bürgermeister Henning Kaars brachten sich bei ihrer Fahrradtour und beim Klönschnack unter den Pavillonzelten bei Kaffee, Tee und Kuchen mit ein. Reichhaltig war das Angebot vom Grill.

Der Vorsitzende Hartwig Quathamer bereitete selbst Tiroler Gröstl zu. Das Gericht besteht aus Bratkartoffeln, Rindfleischwürfeln, Spiegelei und Krautsalat. Schnell war dieses Angebot ausverkauft. Dazu schmeckte am Weinstand die Erdbeerbowle und die alkoholfreie Kinderbowle. Bei Kaffee, Tee und Kuchen stand der Klönschnack unter dem Pavillon an.

Hartwig Quathamer im Abschlussgespräch: „Das ganze Dorf soll bei dem Fest zusammenkommen. Alle sollen sich näher kennenlernen. Es war ein gelungenes und erfolgreiches Fest, dafür haben sich bei der Veranstaltung und im Vorfeld bei der Heimarbeit viele fleißige Helfer eingebracht.“ Am Sonntag, 6. Oktober, kann man die Tour wieder nach Jade starten. Dann wird das weithin bekannte Kürbisfest gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.