Rodenkirchen Friederike und Ernst Matzky haben an diesem Freitag ihre goldene Hochzeit gefeiert. Das rüstige Ehepaar fühlt sich in der Siedlung Am Neuen Siel wohl.

Kennengelernt haben sich die beiden in Zernsdorf bei Königs Wusterhausen in Brandenburg. Den Ehebund schlossen sie aber in Berlin. Dort erblickte Ernst Matzky am 16. Oktober 1931 das Licht der Welt. Aufgewachsen ist er in Landsberg an der Warthe, 1945 wurde die Familie von den einmarschierenden Truppen vertrieben. In Mecklenburg fand Matzky eine neue Heimat, bis 1960 betrieb er mit seinen Eltern einen Bauernhof und anschließend bis 1965 eine Landwirtschaft mit Gastwirtschaft in Zernsdorf.

Zu den weiteren Stationen des Arbeitslebens von Ernst Matzky gehörten ein großer Geflügelmastbetrieb und eine Likörfabrik. Dort bandelte er mit einer Kollegin an, seiner jetzigen Frau.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Friederike Matzky wurde am 3. März 1943 in Patschkau in Oberschlesien geboren. 1944 musste die Familie flüchten, mit ihrer Mutter und ihrem Bruder fand sie in Brandenburg ein neues Zuhause.

Die Ehejubilarin hat drei Kindern das Leben geschenkt, stolz sind die beiden auf die acht Enkel und die drei Urenkeltöchter. Weil eine Tochter in die Wesermarsch gezogen war, kam das Ehepaar 1993 nach Rodenkirchen.

Friederike und Ernst Matzky fahren gern Fahrrad und verbringen viel Zeit im Garten oder beim Rätselraten. Mit ihrem Kegelverein schieben beide alle 14 Tage eine ruhige Kugel, außerdem unternehmen sie gern Spritztouren mit dem Auto.

Meine Hochzeit
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf meine-hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.