Burhave Als sie sich Mitte der 1950er-Jahre bei einer Fahrt mit der damaligen Butjadinger Bahn kennenlernten, konnten sie noch nicht ahnen, dass sie einmal goldene Hochzeit feiern würden. An diesem Sonnabend sind Antje und Hans-Joachim Gebauer in Burhave seit 50 Jahren verheiratet. Sie werden ihr Jubelfest mit der Familie, vielen Freunden und Bekannten verbringen.

Antje Gebauer, geborene Schied, erblickt am 6. September 1942 in Burhave das Licht der Welt. Dort verbrachte sie ihre Schulzeit, ging dann zur Mittelschule nach Einswarden und besuchte anschließend die Haushaltungsschule in Stollhamm. Sie lernte drei Jahre lang beim Steuerberater Küppers in Tossens und arbeitete dort drei weitere Jahre im Büro.

Nach einer Beschäftigung bei Felten fand Antje Gebauer in den Sommermonaten eine Anstellung in der Burhaver Strandhalle. Im Winter ging sie einer Bürotätigkeit bei Elektro Janßen nach. Ab März 1983 war sie 15 Jahre im Kaufhaus Auffarth tätig. 30 Jahre lang führte sie zudem die Buchhaltung für den Gastronomiebetrieb Rondell.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Weg zur Schule in Einswarden traf Antje Schied ihren späteren Ehemann Hans-Joachim Gebauer, der die Butjenter Bahn nutzte, um von Tossens aus seine Ausbildungsstelle bei den Metallwerken in Friedrich-August-Hütte zu erreichen. Nach der Hochzeit wohnte das Paar in Burhave, Nordenham, Abbehausen und erwarb schließlich 1983 das Haus an der Butjadinger Straße. Als Polizeibeamter musste Hans-Joachim Gebauer oft neue Dienststellen antreten.

Die Geburt von Tochter Susanne und Sohn Thorsten machte das Eheglück perfekt, sie haben mit ihren Ehepartner Christian und Sylke ihren Eltern die Enkel Kim Zara sowie Niklas und Julia geschenkt.

Hans-Joachim Gebauer wurde am 8. Februar 1938 in Breslau geboren. Er war gerade eingeschult, als er mit seiner Mutter und zwei Brüdern im Januar 1945 vertrieben wurde und nach langer Flucht schließlich 1946 in Unna/Westfalen landete. Der Vater kam aus dem Krieg zurück und fand als Polizist 1947 eine Anstellung in Nordenham.

Nach seiner Lehrzeit meldete sich Hans-Joachim Gebauer zur Marine, kehrte 1962 als Maat der Reserve wieder heim, besuchte die Polizeischule in Hann.Münden und war bis 1965 bei der Einsatzbereitschaft in Hannover tätig. Nach seinem Dienst in Nordenham und Abbehausen beendet der Oberkommissar 1998 als „Dorfsheriff“ in Burhave sein Berufsleben..

Das Ehepaar legte nach seinem Ruhestand die Hände nicht in den Schoß, sondern widmete sich ehrenamtlichen Aufgaben. So war Hans-Joachim Gebauer etliche Jahre Sportabzeichenobmann im Kreissportbund. Nun nimmt er diese Aufgabe für die TSG Burhave wahr. Zudem ist er Gründer der Trimm-Dich-Gruppe des Vereins, die er 25 Jahre lang leitete.

Antje Gebauer gehört seit zwölf Jahren dem Frauenchor Intermezzo an und führt seit dort die Kasse. Zudem kümmert sie sich seit über 20 Jahren um ihre Feriengäste.


Online gratulieren unter   www.nwz-hochzeit.de 

NWZ-Hochzeit.de
Finden Sie unsere glücklichen Paare und viele Tipps auf NWZ-Hochzeit.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.