Rodenkirchen Der adventliche Kaffeenachmittag im Friesenheim hat der Siedlergemeinschaft Rodenkirchen auch in diesem Jahr einen würdigen Rahmen für die Ehrung langjähriger Mitglieder geboten.

Seit 40 Jahren gehören Hannelore und Arno Müller der Gemeinschaft an. Dafür wurde das Ehepaar mit einer Urkunde und der Ehrennadel des Landesverbandes Wohneigentum ausgezeichnet. Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrten Martin Landwehr, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Rodenkirchen, und Kassenwart Klaus Hadeler zudem die Eheleute Ingrid und Jörg Beyer sowie Erika Müller.

Neben den Urkunden und Nadeln erhielten alle Jubilare Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft Stadland und ein Präsent.

Ursula und Carl-Heinz Brand, die der Gemeinschaft ebenfalls seit 40 Jahren angehören, sowie Wolfgang Ameler, Alfred Röchert, Rainer und Jutta Bohlken sowie Werner und Mary Meljes, die seit 25 Jahren dabei sind, nahmen am Kaffeenachmittag nicht teil und werden später geehrt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.