Hammelwarden „Eine Bratwust oder eine Erbsensuppe“, fragen die vielen freiwilligen Helfer immer wieder beim maritimen Frühschoppen am Sielbauwerk in Käseburg. Neben Wurst und Suppe werden von den Mitgliedern des Bürger- und Heimatvereins Kirchhammelwarden auf dem Rolf-Cordes-Platz aber natürlich auch kühle Getränke gereicht.

Der Vorsitzende Heiko Schütte lässt es sich nicht nehmen, den zahlreichen Besuchern ein Reagenzglas voll „Sielwasser“ zu kredenzen. So manch ein Besucher, der das erste Mal beim maritimen Frühschoppen dabei ist, schaut zunächst etwas skeptisch, genießt dann aber die hochprozentige Leckerei.

Mit dabei sind Mitglieder des Bürgervereins Boitwarden und weitere Bürger aus Hammelwarden. Musikalisch sorgt die Blaskapelle „Die Etz-Hörner“ für Unterhaltung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das gesellige Miteinander dauert bis zum Nachmittag. Dann sorgten wieder viele fleißige Hände dafür, dass Bänke, Tische und Zelte schnell abgebaut sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.