TOSSENS Besseres Wetter hätte es für die offizielle Eröffnung der Bädersaison 2010 in der Feriengemeinde Butjadingen wohl nicht geben können. Bei herrlichem Sommerwetter griff Tourismus-Geschäftsführer Robert Kowitz am Tossenser Friesenstrand am Sonntag zum Mikrofon und eröffnete die neue Saison.

Neben einigen Urlaubern saß vor allem heimische Prominenz auf den Bänken in der Sonne: Butjadingens Bürgermeister Rolf Blumenberg, seine Amtskollegen Hans Franck­sen (Nordenham) und Henning Kaars (Jade), die stellvertretende Landrätin Uta Elb und der Vorsitzende der Aufsichtsräte der Butjadinger Tourismus-Gesellschaften, Lutz Timmermann.

Für die neue Saison zeigte sich Robert Kowitz zuversichtlich. Im zurückliegenden Winter habe man viele Punkte anpacken und erledigen können. So sei er mit den neuen Pächtern der Strandhallen in Eckwarderhörne und in Tossens sehr zufrieden. Und auch die Probleme in der Burhaver Nordseelagune seien jetzt behoben. Damit seien einige Voraussetzungen für eine gute Saison geschaffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schließlich stießen Robert Kowitz, Rolf Blumenberg und Lutz Timmermann auf eine erfolgreiche Saison 2010 mit einem kühlen Bier an – ein Fass Freibier hatte die Tourismus-Gesellschaft für das Zeremoniell spendiert. Zur musikalischen Umrahmung der Saisoneröffnung trug der Shantychor „Butjenter Blinkfüer“ bei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.