+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Hitzegewitter Im Nordwesten
Unwetter heute Abend im Anmarsch

BRAKE Über die wunderlichen und bisweilen überheblichen Eigenarten der Diven, der großen Sängerinnen und Schauspielerinnen vergangener Jahrzehnte, gaben Sonja Firker und Hans-Jürgen Osmers am Donnerstag im Fischerhaus einen musikalischen Überblick. Neben dem besonderen und selbstverliebten Verhalten sei es aber vor allem „das Publikum, was eine Diva ausmacht“, sagt Firker, denn ohne das Publikum „kann sie gar nicht zur Diva werden“. Die fünf Künstlerinnen (Zarah Leander, Marlene Dietrich, Marilyn Monroe, Edith Piaf und Madonna) hätten vor dem Braker Publikum auf jeden Fall zur Diva werden können, denn von der Darbietung Firkers und Osmers’ war es restlos begeistert.

Firkers stimmliche Brillanz brachte den Zuhörern die Musik der jeweiligen Diva näher. Von leise und zerbrechlich, wie beispielsweise bei Monroes „I wanna be loved by you“, bis zu laut und kraftvoll bei den Stücken der Schwedin Zarah Leander reichte das gesangliche Spektrum.

Auf deutsch, englisch und auf französisch intonierte sie die größten Lieder und Chansons der „fünf Großen“.

Hans-Jürgen Osmers begleitete sie nicht nur musikalisch am Klavier, sondern auch unterhaltsam zwischen den Stücken. Halb erzählend, halb spielend brachten sie gemeinsam dem Publikum das Leben und die Eigenarten der fünf Damen näher.

Denn das Leben aller war nicht nur von Musik und Schauspielerei geprägt, sondern auch durch zahllose Affären und Ehen sowie Alkohol und Drogen. „Sie haben die Höhen und Tiefen des Lebens kennengelernt“, resümierte Osmers.

Einzig Madonna scheint von den Ausschweifungen der Diven ausgenommen: sie habe sich die anderen vier zum Vorbild genommen, um daraus etwas ganz eigenes zu entwickeln, erklärte Osmers dazu.

Sonja Firker ist am Freitag, 5. Oktober, um 20 Uhr mit ihrer Gruppe „Mellow Melange“ in der Kulturmühle in Berne zu Gast.

Mehr Infos und Termine unter www.kultur-im-fischerhaus.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.