BERNE Exzellentes Wetter, begeisterte Besucher, zufriedene Aussteller – die Berner Gewerbeschau (22./23. September) war aus Sicht des vierköpfigen Organisationsteams vom Gewerbe- und Tourismusverein Berne (GTB) ein voller Erfolg. „Wir sind sehr zufrieden“, zog Ulf Jonuscheit am Donnerstag im Café 21 in Neuenhuntorfermoor Bilanz. Zusammen mit Peter Tönjes, Sabine Syassen und Dr. Günter Siehlmann hatte Jonuscheit die Schau bei der Comenius-Schule maßgeblich vorbereitet.

Mit 3800 Besuchern aus der Region seien die eigenen Erwartungen erfüllt worden. „Die Gewerbeschau war kein Verlustgeschäft“, gab sich Jonuscheit bescheiden. Mehr noch: „Wir sehen das Potenzial, am Ball zu bleiben.“ Aller Voraussicht nach werde es deshalb im ersten Halbjahr 2010 wieder eine Gewerbeschau geben. Sofern Schule und Gemeinde keine Einwände haben, wolle man dann erneut die Infrastruktur der Grundschule nutzen. Jonuscheit: „Das Gelände hat sich hervorragend bewährt.“

Umfragen unter Besuchern hätten ergeben, dass das Aussteller-Konzept, die Gestaltung der Stände sowie das Programm durchweg positiv aufgenommen wurden. „Viele Gäste zeigten sich überrascht vom Angebot“, so Siehlmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Angesichts der Tatsache, dass der GTB mehreren Firmen, die bei der Schau 2007 dabei sein wollten, absagen musste, denkt das Organisationsteam über eine Ausweitung der Ausstellungsfläche im Außenbereich der Schule nach. Denkbar seien ein drittes Zelt oder weitere Stände auf einer Grünfläche. Jonuscheit: „Was die Aussteller- und Besucherzahlen anbelangt, wollen wir deutlich zulegen.“ Zur Erinnerung: In diesem Jahr beteiligten sich 62 Aussteller an der Schau.

Weil die Vorbereitung einer derartigen Veranstaltung viel Zeit kostet, hoffen die Vier, dass sie 2010 Verstärkung erhalten. Positiv könnte sich die Gewerbeschau auf die Mitgliederzahl des Gewerbevereins auswirken: „Mehrere Aussteller haben angekündigt, eintreten zu wollen“, sagte Siehlmann.

Über die Gewerbeschau informiert auch ein 45-minütiges Video, das von Holger Hartmann ( 04401/72209) produziert wurde. Es ist ab dem 29. Oktober im A&B-Markt erhältlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.