Brake „Die Spannung steigt, und die Sportleiter sind einsatzbereit“, stimmte der Vorsitzende der Hammelwarder Schützen Holger Meyer am Montag, dem letzten Tag des Schützenfestes, die vielen Gäste auf die lang ersehnte Bekanntgabe der kaiserlichen Majestäten ein. Bereits im April war um die Kaiserwürde geschossen worden, doch die beiden Sportleiter Diana Hildebrandt und Michael Meyer ließen sich das Geheimnis natürlich auch dieses Mal nicht vorher entlocken.

Mit einem letzten Tanz verabschiedeten sich Bernd Janisch und Sabine Nungesser als Kaiserpaar 2012 aus ihren Ämtern, bevor die beiden Sportleiter wieder eine ganze Reihe von Schützinnen und Schützen nach vorne baten. Mit leeren Händen musste Sabine Nungesser aber auch dieses Mal nicht das Festzelt verlassen. Genau wie Peter Heyer errang sie einen Gedächtnispokal. Für Schützenschwester Hannelore Brandl, die ebenfalls vorgetreten war, gab es nicht nur einen Blumenstrauß, sondern auch ein vielstimmiges Geburtstagsständchen.

Nachdem Michael Meyer geklärt hatte, wer noch schnell den Rasen des neuen Kaisers mäht, damit der traditionelle Frühschoppen am Tag darauf stattfinden kann, war es endlich soweit und das gut gehütete Geheimnis wurde gelüftet: Zum neuen Kaiserpaar wurden Heinz Goretzki und Renate von Deetzen gekürt. Die neue Kaiserin, die diesen Titel zum fünften Mal errang, hatte sich erneut als ganz besonders treffsicher erwiesen. Sie konnte genau wie Heinz Georg von Deetzen einen der Kaiserpokale mit nach Hause nehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Hause ging es nach der Proklamation an diesem Abend natürlich noch lange nicht, denn wenn in Hammelwarden gefeiert wird, dann richtig. Nachdem am Nachmittag die Kinder und Senioren ihren Spaß im Festzelt hatten (die NWZ  berichtete), tanzten die Schützen zur Musik der Late Night Showband bei allerbester Stimmung noch lange durch den lauen Sommerabend. Nach einer kurzen Nacht ging es dann mit dem Frühschoppen bei den neuen kaiserlichen Majestäten weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.