SEEFELD Einer der bekanntesten Jazzpianisten Norddeutschlands ist am Freitag, 23. März, in der Seefelder Mühle zu Gast. Ab 20 Uhr wird Joe Dinkelbach zusammen mit Raimund Moritz (Saxofon) und Ralf Jackowski (Drums) auftreten. Das Trio wird Lieder der neuen CD „Hooked On Hammond“ präsentieren.

Der Pianist, Organist und Komponist Joe Dinkelbach begann im Alter von sieben Jahren Klavier zu spielen. Nach einer anfänglichen klassischen Ausbildung wechselte er bald zum Jazz, nicht zuletzt beeinflusst durch seinen Vater, den Schlagzeuger Dieter Dinkelbach. Der letzte Schliff wurde ihm während des Unterrichts bei Otto Wolters in Braunschweig und beim anschließenden Studium am Hilversums Conservatorium von Henk Elkerbout und Rob Madna verpasst.

Joe Dinkelbach gewann mehrfach den Förderpreis der LAG Jazz, gab Workshops an der Seite von Dave Liebmann, John Abercrombie, Charly Mariano, Uli Beckerhoff und Frank Delle in Lodz (Polen), Bremen, Lüneburg, Nordhorn und Zeilern (Österreich). Er spielte mit Romy Camerun, Carolyn Breuer, der Hilversum Bigband, der NDR Bigband und Inga Rumpf in der Bourbon Street in New Orleans, Athen, Venedig, Antwerpen, Kopenhagen, Spanien, der Schweiz, Österreich und fast überall in Deutschland.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Erwerb einer 70 Jahre alten Hammond-Orgel und dem Studium des Basspedals entstand nun zusammen mit dem Oldenburger Saxofonisten Raimund Moritz (Studium am Hilversums Conservatorium, Stipendium Berkeley College Of Music) und dem Bremer Schlagzeuger Ralf Jackowski (Bill Ramsey Band, Studium am Rotterdams Konservatorium, internationaler Jazzpreis Granada 2004) die CD „Hooked On Hammond“ mit Eigenkompositionen von Joe Dinkelbach sowie Interpretationen bekannter Standards.

Stilistisch bewegen sich die drei Musiker gekonnt in der Tradition des Mainstream Jazz, schnelle Bebop-Improvisationen wechseln sich ab mit gefühlvollen, fast sakralen Balladen, brasilianischer Bossa Nova und Boogaloo.

Eintrittskarten für das Konzert können reserviert werden im Mühlenbüro unter Telefon 04734/1236 oder per E-Mail: kulturzentrum@seefelder-muehle.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.